Fußball: Jugend-Landesliga
Guter Einstand für Christian Heß bei U17 von GW Nottuln

Nottuln -

Mit einem Sieg sind die U17-Jugendfußballer von GW Nottuln in die Testspielphase gestartet. Mit dem 2:1 (2:0)-Erfolg über die zweite U17-Mannschaft des TSV Marl-Hüls bereiteten die Grün-Weißen ihrem neuen Trainer Christian Heß einen schönen Einstand.

Dienstag, 16.08.2016, 12:08 Uhr

Zweifacher Torschütze im ersten Testspiel der Nottulner U17-Jugend: Jan Ahrens (r.).
Zweifacher Torschütze im ersten Testspiel der Nottulner U17-Jugend: Jan Ahrens (r.). Foto: Johannes Oetz

In der intensiven Vorbereitungsphase befinden sich jetzt auch die U17-Junioren von GW Nottuln . Am Samstag testete der Neu-Landesligist zum ersten Mal. Gegner war die zu einem Trainingslager in der Nottulner Jugendherberge weilende Zweitvertretung des TSV Marl-Hüls. Am Ende gewannen die Grün-Weißen gegen den Bezirksligisten mit 2:1 (2:0).

Die Gastgeber dominierten die erste Spielhälfte und führten bereits nach 15 Minuten durch zwei Treffer des groß auftrumpfenden Jan Ahrens mit 2:0. „Technisch und spielerisch war das schon sehr vielversprechend“, war Nottulns neuer Trainer Christian Heß überrascht von der

souveränen Vorstellung seines Teams. Nach dem Seitenwechsel mussten die Nottulner dann ihrer momentan dünnen Personaldecke, siebe Akteure befinden sich noch im Urlaub, Tribut zollen. Die in der Vorbereitung schon weiteren Gäste kamen besser ins Spiel und

markierten in der 52. Minute durch den eingewechselten Yusuf Yilmaz den Anschlusstreffer. Zu mehr reichte es gegen eine jetzt kräftemäßig nachlassende Nottulner Elf indes nicht mehr.

Bis zum Meisterschaftsauftakt in Lippstadt am 4. September (Sonntag)

warten auf die Heß-Schützlinge jetzt noch einige intensive Trainingswochen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4232218?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F4846143%2F4846148%2F
Frau bei Verkehrsunfall gestorben
(Symbolfoto) 
Nachrichten-Ticker