Fußball: Jugend-Bezirksliga
Nottulns U 19-Junioren stark verbessert

Nottuln -

Deutlich verbessert im Vergleich zur 2:4-Niederlage in der Vorwoche in Warendorf präsentierten sich die U 19-Jugendfußballer von GW Nottuln im Heimspiel gegen die Ibbenbürener Spielvereinigung. Die Platzherren gewannen auch in der Höhe verdient mit 5:2.

Sonntag, 18.09.2016, 13:09 Uhr

Auf dem Weg zum 2:1: Tom Overmann (r.). Er und Lucas Bußmann waren die Nottulner Torschützen beim souveränen 5:2-Heimsieg.
Auf dem Weg zum 2:1: Tom Overmann (r.). Er und Lucas Bußmann waren die Nottulner Torschützen beim souveränen 5:2-Heimsieg. Foto: Johannes Oetz

Schon im ersten Durchgang waren die Grün-Weißen die bessere Mannschaft, verpassten es aber, ihre zahlreichen Chancen zu nutzen. Lediglich Lucas Bußmann netzte in der 25. Minute auf Zuspiel von Tom Overmann zur 1:0-Pausenführung ein.

Kurz nach dem Seitenwechsel gelang Ibbenbüren durch Niklas Krüer zwar der Ausgleich (47.), doch Tom Overmann kannte nach 65 Minuten die passende Antwort: Nach einem langen Ball umkurvte er den gegnerischen Schlussmann und schob zum 2:1 ein. Als Lucas Bußmann auf Zuspiel von Jens Böckmann in der 75. Minute das 3:1 markierte, ließen die Gäste die Köpfe hängen. Wieder Overmann (80.) und erneut Bußmann mit seinem dritten Treffer an diesem Tag (84.) schraubten das Ergebnis auf 5:2. Zwischendurch hatte Julian Büchter zum 2:4 (82.) getroffen.

„Wir waren auf das gute Pressing des Gegners eingestellt. Die Jungs haben das super gemacht und sich immer gut gelöst“, freute sich GWN-Trainer Patrick Kemmerling, der Lucas Bußmann und Fabian Schöne ein Sonderlob zollte.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4311571?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F4846143%2F4846147%2F
Nachrichten-Ticker