Fußball: Frauen-Landesliga
Denise Waltering lässt GW Nottuln jubeln

Nottuln -

In einem über weite Strecken zerfahrenen Landesliga-Spiel siegten die Fußballerinnen von GW Nottuln durch ein spätes „Tor des Monats“ von Denise Waltering mit 3:2 (1:1) gegen Fortuna Gronau.

Sonntag, 16.10.2016, 20:10 Uhr

89. Minute: Denise Waltering (r.) hat soeben den Siegtreffer erzielt und ist nur noch happy.
89. Minute: Denise Waltering (r.) hat soeben den Siegtreffer erzielt und ist nur noch happy. Foto: Klaus Fallberg

In den ersten Minuten legten die Nottulnerinnen los wie die Feuerwehr . Bereits in der dritten Minute zappelte der Ball zum ersten Mal im Tor der Gronauerinnen: Einen Freistoß von Anna Lindemann aus rund 16 Metern verwandelte Nora Kersting im Nachsetzen. Ab der 15. Minute verflachte die Partie zusehends, Torszenen waren Mangelware. In der 32. Minute fiel dann das 1:1 mehr oder weniger aus dem Nichts: Jacqueline Eckelmann tanzte die Verteidigung samt Torhüterin Anna Mensmann aus und schob den Ball seelenruhig ein.

Halbzeit zwei war erst sieben Minuten alt, da stand es plötzlich 2:1 für Gronau . Nach einem weiten Freistoß wollte irgendwie keiner den Ball haben, und Pia Schwartze hielt einfach den Kopf hin (51.). Da sah die komplette Hintermannschaft von GWN schlecht aus.

Aber Nottuln steckte nicht auf. Nach einem Freistoß von Anna Lindemann in den Fünfmeter-Raum stand Denise Waltering goldrichtig: Sie nagelte per Direktabnahme das Leder unhaltbar unter die Latte (67.).

Als keiner mehr mit einem Tor rechnete, schnappte sich Denise Waltering rund 30 Meter vor dem Tor den Ball und setzte alles in diesen letzten Schuss. Und tatsächlich – wie ein Strich flog der Ball durch den sonnigen Nachmittagshimmel und schlug unhaltbar oben rechts im Dreieck ein (89.).

Kurz danach war Schluss und der Jubel im Lager der Grün-Weißen groß. Die Doppeltorschützin selbstbewusst: „So ein Ding hab ich immer mal im Fuß. Aber heute war der Mannschaftsgeist entscheidend. Wir haben als Team alles gegeben.“

GW Nottuln: Mensmann - Wirtz, Krampe, Brinkschulte, Otto - Waltering, Vogts, Weber, Kersting (82. Loenser) - Lindemann, Stubbe

Tore: 1:0 Kersting (4.), 1:1 Eckelmann (32.), 1:2 Schwartze (51.), 2:2/3:2 Waltering (67./89.)

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4374342?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F4846143%2F4846146%2F
Land: 200 Millionen Euro für Batterieforschung in Münster
Modernste Robotik unterstützt das Wissenschaftler-Team des MEET bei der Elektrolyt-Forschung.
Nachrichten-Ticker