Fußball: Jugend-Bezirksliga
Timon Sprenger erzielt drei Tore für Nottulns U 19

Nottuln -

Die Generalprobe für das Spitzenspiel am kommenden Sonntag bei Primus Vorwärts Wettringen ist den U 19-Junioren von GW Nottuln geglückt. Das Team von Trainer Patrick Kemmerling gewann das Testspiel beim A-Liga-Neunten SuS Olfen mit 4:1 (2:0).

Montag, 24.10.2016, 10:10 Uhr

Timon Sprenger (r.) erzielte drei Tore.
Timon Sprenger (r.) erzielte drei Tore. Foto: Johannes Oetz

Bereits in der vierten Minute gingen die Grün-Weißen durch Timon Sprenger in Führung. Christian Messing hatte sich für die Vorarbeit verantwortlich gezeigt. Erneut Sprenger baute mit seinem zweiten Treffer den Vorsprung nach 35 Minuten auf 2:0 aus. Diesmal wurde der Goalgetter von Louis Potthoff in Szene gesetzt. Umgekehrte Vorzeichen dann nach 50 Minuten: Diesmal schlüpfte Timon Sprenger in die Rolle des Vorbereiters und Potthoff schloss den Angriff zum 3:0 ab. Nach dem Gegentreffer (81.) schlugen die GWN-Kicker im direkten Gegenzug zurück. Wieder war es Sprenger, der einen Pass von Jeffrey Dwamena zum 4:1-Endstand nutzte.

„Mit der Leistung in der ersten Halbzeit bin ich sehr zufrieden“, berichtete der Nottulner Coach und hatte lediglich die Chancenverwertung zu bemängeln. „Eigentlich hätten wir noch zwei, drei Tore mehr erzielen müssen.“ Kemmerling bot einige Akteure auf, die bislang in der Meisterschaft wenige Spielanteile bekamen. „Die Jungs haben das gut gemacht und sich für die nächsten Partien empfohlen.“

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4389358?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F4846143%2F4846146%2F
Nachrichten-Ticker