Fußball: Turnier für Minikicker
Nachwuchs von GW Nottuln verfehlt das Treppchen knapp

Nottuln -

Das war knapp: Beim Budenzauber der Mini-Kicker fehlte den G1-Junioren von Grün-Weiß Nottuln am Mittwoch gerade einmal ein Punkt zum Erreichen des dritten Platzes. Nach sechs Spielen hatten die Grün-Weißen zehn Zähler auf dem Konto und belegten damit beim eigenen Turnier unglücklich den vierten Platz.

Donnerstag, 29.12.2016, 18:12 Uhr

Mit zwei Teams nahm GW Nottuln am eigenen Turnier für Minikicker teil.
Mit zwei Teams nahm GW Nottuln am eigenen Turnier für Minikicker teil. Foto: Patrick Schulte

Für Trainer Thorsten Niemann war das Turnier dennoch ein voller Erfolg: „Die Mannschaft hat sehr gut gekämpft und vor allem viel Spaß gehabt. Das ist letztendlich deutlich wichtiger als die abschließende Platzierung.“

Turnier der G-Junioren in Nottuln

1/18
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte
  • Foto: Patrick Schulte

Zufrieden war er nach insgesamt 21 gespielten Partien auch mit der Organisation und dem neuen Austragungsort in der Mehrzweckhalle des Gymnasiums. „Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass sich hier auch im nächsten Jahr wieder eine tolle Veranstaltung auf die Beine stellen lässt. Von den teilnehmenden Mannschaften kamen jedenfalls durchweg positive Rückmeldungen.“

Ebenfalls im Teilnehmerfeld vertreten waren die G2-Junioren von GW Nottuln , die sich gleich im ersten Spiel des Tages mit der eigenen G1 messen durften. Nach zehn Minuten musste die G2 allerdings eine 0:2-Niederlage hinnehmen. Es war der Auftakt zu einem spannenden Turnier mit einigen sportlichen Höhepunkten. Aus Nottulner Sicht werden dabei der starke 2:1-Erfolg der G2 über Wacker Mecklenbeck oder auch der deutliche 3:0-Sieg der G1 über den VfL Senden in Erinnerung bleiben. Während die Zweitvertretung ihren vierten und letzten Punkt beim 1:1-Remis gegen den VfL Billerbeck einfuhr, waren die G1-Junioren neben den Siegen über die G2 und den VfL Senden auch im Spiel gegen den VfL Billerbeck erfolgreich. Die Partie gegen Wacker Mecklenbeck endete 1:1.

Kein Vorbeikommen gab es jedoch an den Junioren des SuS Stadtlohn. Mit 16 Punkten und einem überragenden Torverhältnis von 22:1 Toren durften sie sich am Ende völlig verdient über den Turniersieg freuen. Mit vier Punkten weniger ging der zweite Platz an GW Amelsbüren. Dritter wurde Wacker Mecklenbeck. Nottulns G2 wurde am Ende Sechster.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4527123?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F4846143%2F4846144%2F
Traktoren-Korso bremst am Dienstag den Verkehr aus
Bereits im April 2019 demonstrierten Landwirte aus dem Münsterland mit ihren Traktoren in Münster. 
Nachrichten-Ticker