Trampolin: Gau-Doppel-Mini-Wettkampf
Nottulns Kjell Böttcher schafft die Quali

Nottuln -

Die Wettkampfserie für die Trampoliner von GW Nottuln ging jetzt mit dem Gau-Doppel-Mini-Wettkampf in der Mehrzweckhalle am Gymnasium zu Ende. 14 Grün-Weiße nahmen teil.

Donnerstag, 06.04.2017, 20:04 Uhr

Überzeugten vor eigenem Publikum (v.l.): Manuel Alberding, Ben Rerri, Stephanie Elstermeier, Nele Mayer, Kjell Böttcher und (vorne) Luisa Arning.
Überzeugten vor eigenem Publikum (v.l.): Manuel Alberding, Ben Rerri, Stephanie Elstermeier, Nele Mayer, Kjell Böttcher und (vorne) Luisa Arning. Foto: GW Nottuln

Unter ihnen waren auch zwei Youngster: Die erst acht Jahre alten Luisa Arning und Amely Schippmann turnten vor heimischem Publikum ihre Durchgänge souverän durch. Sie belegten die Plätze drei und vier.

Ums Ganze ging es bei Kjell Böttcher . Er musste noch seine Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften (DM) am Doppel-Mini-Tramp erreichen. Das Vorhaben gelang. Die DM findet im Rahmen des Deutschen Turnfests vom 3. bis 10. Juni in Berlin statt und sind die ersten Meisterschaften für den Grün-Weißen auf Bundesebene. „Kjell hat große Fortschritte gemacht und keine Zweifel daran gelassen, dass er es schaffen wird“, berichtete Trainerin Maike Esplör . Aufgrund seiner Qualifikation können die Nottulner nun ein starkes Team an den Start bringen.

„Gut die Hälfte der Aktiven haben einen Treppchenplatz ergattert“, freute sich Maike Esplör. Die weitere Platzierungen: Manuel Alberding (2. Platz), Ben Rerri (2.), Kjell Böttcher (3.), Felix Elstermeier (5.), Jannik Krasenbrink (7.), Nele Mayer (2.), Lisa Fallbrügge (5.), Stephanie Elstermeier (2.), Nayla Lawrynowicz (5.), Theresa Stein (7.), Merle Kortmann (9.), Alina Nienau (11.).

In den Osterferien bereiten sich einige der Leistungsturner auf den Leine-Pokal vor, der direkt nach den Ferien stattfindet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4752310?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F4846139%2F4894272%2F
WWU Baskets flambieren auch die Bayern-Talente
Wild entschlossen: Münsters Kai Hänig
Nachrichten-Ticker