Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld
Gute Leistung reicht für GW Nottuln 2 nicht beim Zweiten

Nottuln -

„Die Leistung meiner Jungs war ansprechend. Trotzdem hat heute die bessere Mannschaft gewonnen“, sagte Oliver Gerson, Spielertrainer des A-Ligisten GW Nottuln 2, nach der 0:2 (0:1)-Auswärtsniederlage gegen den Tabellenzweiten Westfalia Osterwick.

Sonntag, 30.04.2017, 21:04 Uhr

Allerdings hätten die Grün-Weißen in der zehnten Minute in Führung gehen können, denn ein Schuss von Christian Muhl wurde im Anschluss an einen Freistoß von einem Westfalia-Abwehrspieler erst auf der Torlinie geklärt. Anschließend waren die Gastgeber das eindeutig spielbestimmende Team und gingen nach 33 Minuten durch Pascal Leipelt verdient in Führung. „Wir bekamen nur wenig Zugriff“, berichtete Gerson .

Das änderte sich nach der Pause, denn die zweiten 45 Minuten bezeichnete der Nottulner Coach als „ausgeglichen“. Das lag auch daran, dass neben Oliver Gerson mit Timm Barkam ein zweiter Stürmer in die Spitze beordert wurde. „Damit hatte Osterwick einige Probleme.“ Zum Ausgleich reichte es allerdings trotzdem nicht, denn ein Schuss von Oliver Gerson ging aus zehn Metern knapp über das Gehäuse. In der Nachspielzeit, als die Gäste alles auf eine Karte setzten, schloss Osterwick durch Luis Lammers einen Konter erfolgreich zum 2:0-Endstand ab.

GWN 2: Walter – Muhl, Thies, Kentrup (82. Sonneborn ), Steiert (73. Esmailpour) – Wittassek, Schwering – Reidegeld, Barkam, Hamm (56. Schlüter) - Gerson – Tore: 1:0 Leipelt (33.), 2:0 Lammers (90.+3)

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4801947?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F4846139%2F4894272%2F
So plant der neue Preußen-Trainer Sven Hübscher die Saison
Sven Hübscher
Nachrichten-Ticker