Fußball: Frauen-Landesliga 3
Damen von GW Nottuln gewinnen nur mit 2:0

Nottuln -

„Wir hatten Chancen, um das Spiel zweistellig zu gewinnen“, berichtete Sabrina Prenzel, Trainerin des Frauen-Landesligisten GW Nottuln, nach dem 2:0 (1:0)-Auswärtserfolg gegen Arminia Ibbenbüren II.

Sonntag, 21.05.2017, 14:05 Uhr

Anna Gronover
Anna Gronover Foto: Johannes Oetz

Durch den neunten Saisonsieg haben die Grün-Weißen die theoretische Chance gewahrt, die Spielzeit noch auf dem sechsten Tabellenplatz abschließen zu können. Dazu ist allerdings ein Dreier am kommenden Sonntag im Baumberge-Stadion gegen Borussia Emsdetten notwendig. Außerdem muss die Konkurrenz mitspielen.

Bei der Westfalenliga-Reserve waren die Gäste das eindeutig spielbestimmende Team. Die Überlegenheit spiegelte sich in der 23. Minute auch im Zwischenergebnis wider. Nach einem schnell abgefangenen Arminia-Abstoß war Anna Gronover mit einem platzierten 18 Meter-Schuss in den Torwinkel zum 1:0 erfolgreich. Weitere Möglichkeiten vor dem Seitenwechsel vergaben Kim Weber, Denise Waltering und Anna Gronover.

Auch nach der Pause bestimmten die Prenzel-Kickerinnen das Spiel. Die zu den zweiten 45 Minuten für Anna Lindemann (Oberschenkelverletzung) eingewechselte U 17-Juniorin Josephine Höppener markierte nach einem Zuspiel von Marie-Lena Wirtz das vorentscheidende 2:0 (61.). „Ibbenbüren hatte während der gesamten Begegnung nur eine Torchance“, berichtete Prenzel und sprach deshalb auch von einem hochverdienten Sieg. „Das Erreichen des Klassenerhalts vor einer Woche hat heute zusätzliche Kräfte freigesetzt.“ Der einzige Kritikpunkt nach dem Erfolg war jedoch die Chancenverwertung.

GWN: Mensmann – Wirtz, Feitscher, J. Mersmann, Wilma – Weber (75. M. Mersmann), Waltering, Stubbe, Kersting – Gronover (80. Schneider), Lindemann (46. Höppener)

Tore: 0:1 Gronover (23.), 0:2 Höppener (61.)

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4859746?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Billige Bienenhotels sind schädlich
Tierschützer warnen: Billige Bienenhotels sind schädlich
Nachrichten-Ticker