Fußball: Kreisliga B1 Münster
Fortuna Schapdetten ist Favorit

Nottuln -

Kein leichter Gegner für den Drittplatzierten: Fortuna Schapdetten muss zu Portu Münster – wenn der Winter nicht dazwischenkommt.

Freitag, 23.02.2018, 19:02 Uhr

Spiele gegen Portu sind immer sehr umkämpft. Hier setzt sich Chris Bendig (r.) durch.
Spiele gegen Portu sind immer sehr umkämpft. Hier setzt sich Chris Bendig (r.) durch. Foto: Johannes Oetz

Die Rolle des Favoriten kann Fortuna Schapdetten als Drittplatzierter im Auswärtsspiel bei Portu Münster – das Team ist Zehnter – nicht von der Hand weisen. Und auch das Hinspiel spricht eine klare Sprache: Mit 4:0 schickten die Schapdettener die Gäste aus Münster nach Hause. Am Sonntag (25. Februar) geht es um 11.30 Uhr auf der Sentruper Höhe in Münster los – wenn das Wetter es zulässt.

Positiv ist, dass die Langzeitverletzten, vor allem auch Steffen Beughold, wieder fit sind. Doch wie Fortunen-Trainer Johannes Aldenhövel selbst laborieren auch einige Spieler an der grassierenden Grippe herum.

„Das Ergebnis vom Hinspiel war deutlich, allerdings muss man sagen, dass wir uns in den letzten Jahren immer sehr, sehr schwer gegen Portu getan haben. Auch das Spiel in der Vorsaison ging nur 1:1 aus“, sagt SVF-Coach Johannes Aldenhövel, der allerdings mit einer Absage der Begegnung rechnet.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5546727?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Nachrichten-Ticker