Fußball: Landesliga 4
GW Nottuln: Nico Beughold kommt zurück

Nottuln -

Nach einer Saison kehrt Nico Beughold zurück zu Landesligist GW Nottuln: Und alle freuen sich darüber.

Mittwoch, 04.04.2018, 21:04 Uhr

Lässt sich nur ausgesprochen schwer vom Ball trennen: Nico Beughold (Mitte) kehrt wieder zum Landesligisten GW Nottuln zurück, dem er bis zur laufenden Saison angehörte.
Lässt sich nur ausgesprochen schwer vom Ball trennen: Nico Beughold (Mitte) kehrt wieder zum Landesligisten GW Nottuln zurück, dem er bis zur laufenden Saison angehörte. Foto: Marco Steinbrenner

Nico Beughold kehrt zurück zum Landesligisten GW Nottuln. Der 20-Jährige hatte wegen seiner Ausbildung zum Kaufmann im Bereich Spedition und Logistik kürzer treten müssen und sich zur laufenden Saison Fortuna Schapdetten angeschlossen. Der Appelhülsener hatte zuvor bis zur B-Jugend bei der Arminia gespielt, war dann zu GW Nottuln gegangen, ehe er sich Schapdetten anschloss.

Und warum jetzt wieder zurück nach Nottuln? „Mich hat der Ehrgeiz gepackt, wieder höher zu spielen. Und ich habe echt Lust, wieder mit dem Trainer zusammenzuarbeiten.“ „Bei Oliver Glaser ist Nico gut aufgehoben“, ist sich auch GWN-Teammanager Dirk Teichmann sicher. „Bei ihm kann er noch viel lernen.“ Für den Verein sei es bitter gewesen, dass Nico Beughold im vergangenen Jahr gegangen ist. „Umso mehr freuen wir uns, dass er wieder zurückkommt“, sagt Teichmann, der dem universell einsetzbaren Kicker „riesiges Talent und eine unheimliche Geschwindigkeit“ attestiert.

Jetzt aber hat Nico Beughold erst einmal ein anderes Ziel: Mit Fortuna Schapdetten will er den Aufstieg in die Kreisliga A schaffen. Sein Trainer Johannes Aldenhövel bedauert den Abgang des Leistungsträgers natürlich, aber er weiß auch: „Nico hat ohne Wenn und Aber Landesliga-Format.“ Und das soll er auch zeigen können.

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5637854?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
73-Jährige aus dem Bus geworfen?
Reinhild Wennemer mit Pudelmischling Cindy. Vor gut zwei Wochen sollen beide aus der Linie 11 verwiesen worden sein.
Nachrichten-Ticker