Fußball: Kreisliga B 2 Ahaus/Coesfeld
Keine Bonuspunkte für Arminia Appelhülsen

Appelhülsen -

Müssen die Kreisliga B-Fußballer von Arminia Appelhülsen in der Saison-Endphase noch um den Klassenerhalt zittern? Die Lage hat sich durch die 1:2 (0:0)-Heimniederlage im Nachholspiel am Donnerstagabend gegen die SG Coesfeld 06 III nicht gerade verbessert.

Freitag, 27.04.2018, 10:04 Uhr

Engagiert, aber erfolglos: Michael Lücker (r.).
Engagiert, aber erfolglos: Michael Lücker (r.). Foto: Iris Bergmann

Im Gegenteil, denn durch den 4:2-Erfolg von Adler Buldern II gegen Westfalia Osterwick II schmolz der Vorsprung fünf Begegnungen vor Schluss auf neun Zähler zusammen.

In der Partie gegen die Drittvertretung aus der Kreisstadt sahen die Zuschauer bis zur Pause nur zwei Torchancen. Die größte Möglichkeit auf Seiten der Gastgeber vergab Kevin Pauer mit einem Schuss aus 16 Metern, den der SG-Torhüter parierte. Besser machte es Pauer sechs Minuten nach dem Wiederanpfiff und erzielte mit einem platzierten Linksschuss von der Straftraumgrenze die Führung.

Der Vorsprung reichte jedoch nicht zum Dreier, denn durch zwei Gegentore nach Kontern in der 75. und 80. Minute verloren die Schützlinge von Trainer Marcus Thies noch die Begegnung. „Die Niederlage ist unverdient“, sagte der Arminen-Coach nach dem Schlusspfiff. „Wir hätten locker noch drei, vier Tore erzielen müssen.“ Nach dem Rückstand fehlte Kevin Pauer, Sven Junker und Christian Küpper allerdings das notwendige Quäntchen Glück im Abschluss.

Bereits am Sonntag (29. April) müssen die auf Rang neun zu findenden Rot-Weißen wieder die Fußballschuhe schnüren. Um 13 Uhr steht das Gastspiel beim Zwölften VfL Billerbeck II auf dem Programm. Das Hinspiel gewannen die Kicker aus der Domstadt mit 2:1. „Damals haben wir uns dumm angestellt“, erinnert sich Thies, für den es die erste Partie als verantwortlicher Coach nach der Trennung von Vorgänger Ingo Witschenbach war.

Michael Hollenhorst und Kevin Pauer fehlen aus privaten Gründen. Timo Zimmermann ist weiterhin verletzt. Ein Fragezeichen befindet sich krankheitsbedingt hinter dem Einsatz von Timo Beughold. Bei Oliver Bartels hat eine MRT-Untersuchung einen Kreuzbandriss ergeben. Die Saison ist für ihn daher beendet.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5690633?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Nachrichten-Ticker