Fußball: Turnierserie für die Jüngsten
Jugendfußball-Turniere bei GW Nottuln

Nottuln -

Nach Beendigung der Pflichtspielrunde sind die Nachwuchsfußballer von GW Nottuln auch in diesem Jahr wieder Ausrichter einer dreiwöchigen Turnierserie.

Donnerstag, 14.06.2018, 16:02 Uhr

Freuen sich auf ihre Gäste: Die G1-Nachwuchskicker von Grün-Weiß Nottuln mit Coach Georg Schmitz (r.) und Co-Trainer Stefan Humpohl.
Freuen sich auf ihre Gäste: Die G1-Nachwuchskicker von Grün-Weiß Nottuln mit Coach Georg Schmitz (r.) und Co-Trainer Stefan Humpohl. Foto: GW Nottuln

An den nächsten drei Samstagen stehen in sechs Konkurrenzen die jüngeren Talente im Mittelpunkt.

Das Auftaktturnier am Samstag (16. Juni) bestreiten die Minikicker. Die jüngeren Jahrgänge legen los. Nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ stehen sich ab 11.30 Uhr die Teams von Borussia Darup, Westfalia Osterwick, Arminia Appelhülsen, SG Coesfeld 06 und eine Mannschaft des Veranstalters gegenüber. Der Anpfiff zur letzten Partie soll um 13.36 Uhr ertönen.

Um 15 Uhr geht es dann weiter mit dem Turnier des älteren G-Juniorenjahrgangs. Auch hier wird nach dem Modus „Jeder gegen Jeden“ gespielt. Die Talente kicken dabei gleichzeitig auf zwei Kleinfeldern. Zu Gast haben die Grün-Weißen, die gleich zwei Teams ins Rennen schicken, SuS Stadtlohn, Vorwärts Lette, Adler Buldern, SuS Olfen und den VfL Senden. Gegen 17.15 Uhr soll der Gewinner feststehen. Engagierte Eltern des Turnierausrichters werden sich um das leibliche Wohl kümmern.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5819500?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Kobylanskis herrlicher Schlenzer bringt Preußen drei Punkte gegen Würzburg
Fußball: 3. Liga: Kobylanskis herrlicher Schlenzer bringt Preußen drei Punkte gegen Würzburg
Nachrichten-Ticker