Fußball: Frauen-Landesliga
Überlegene Damen von GW Nottuln verlieren

Nottuln -

„Wir haben heute nicht so zu unserem Spiel gefunden wie noch am Mittwoch im Westfalenpokal“, stellte Hilmar Schinske, Trainer des Frauen-Landesligisten GW Nottuln, nach der 2:3 (1:2)-Auswärtsniederlage gegen Turo Darfeld fest.

Sonntag, 02.09.2018, 20:34 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 02.09.2018, 20:32 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Sonntag, 02.09.2018, 20:34 Uhr
Nottulns Johanna Mersmann (l.) wird hier von Jule Kuschel verfolgt.
Nottulns Johanna Mersmann (l.) wird hier von Jule Kuschel verfolgt. Foto: Frank Wittenberg

„Das letzte Quäntchen fehlte. Dabei waren wir gut aufgestellt und hatten uns auch viel vorgenommen.“

Die Anfangsphase deutete eine Woche nach dem 1:0-Heimerfolg gegen die SG Coesfeld 06 ebenfalls auf den zweiten Saisonsieg hin, denn bereits nach vier Minuten brachte Nora Kersting die Grün-Weißen in Führung. Anschließend präsentierten sich die Gäste nach Ansicht ihres Coaches nicht wach genug. „Wir standen zu weit von den Gegnerinnen entfernt.“ Die Folge: Sabrina Laurenz (19.) und Wiebke Honrath (25.) drehten mit ihren Treffern die Partie. „Der zweite Gegentreffer hat für einen kleinen Schock gesorgt“, so der GWN-Coach.

13 Minuten nach dem Wiederanpfiff erhöhten die Turo-Kickerinnen durch Susanne Leifeld sogar auf 3:1. „Darfeld besaß drei Möglichkeiten und erzielte drei Treffer“, berichtete Schinske. „Das dritte Tor war auch noch ein Sonntagsschuss, der sonst wo hätte landen können.“ Erst 120 Sekunden vor dem Ende gelang Josefine Höppener für die Schinke-Schützlinge der 2:3-Anschlusstreffer.

„Ein Unentschieden hätten wir auf jeden Fall verdient gehabt“, resümierte der neue Nottulner Coach. „Ich habe noch nie ein Spiel verloren, in dem meine Mannschaft so deutlich überlegen war.“ Indes: Einmal ist bekanntlich immer das erste Mal.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6022228?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Toter aus dem Kanal geborgen
Einsatz im Stadthafen: Toter aus dem Kanal geborgen
Nachrichten-Ticker