Handball: Kreisliga Münsterland
GW Nottuln erstmals mit Christoph Bolle

Nottuln -

Nottulns Handballer wollen endlich siegen. Jetzt haben sie für dieses Ziel Verstärkung bekommen.

Freitag, 02.11.2018, 15:54 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 31.10.2018, 21:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Freitag, 02.11.2018, 15:54 Uhr
Yannis Frye und die GW-Mitspieler sind heiß auf den ersten Erfolg der laufenden Spielzeit.
Yannis Frye und die GW-Mitspieler sind heiß auf den ersten Erfolg der laufenden Spielzeit. Foto: Patrick Schulte

In der Handball-Kreisliga erwarten die Akteure von GW Nottuln jetzt den VfL Eintracht Mettingen. Nach einer nicht ganz unerwarteten Negativserie von 0:10 Punkten möchte GWN-Trainer Stefan Göcke gegen das Team vom Teutoburger Wald die ersten Punkte.

Die Gäste haben drei Zähler auf ihrem Konto – geholt gegen den VfL Ahaus und SuS Neuenkirchen 2 aus dem Tabellenkeller. Mit dem Abstieg wollen die Göcke-Schützlinge natürlich nichts zu tun haben. Daher muss der Schalter schnellstens umgelegt werden.

In den Reihen der Grün-Weißen wird Christoph Bolle sein Saisondebüt geben. Der Mittelmann vom TV Dülmen hat sich den Nottulnern angeschlossen, weil sich seine Mannschaft vom Spielbetrieb abgemeldet hat.

„Gegen Mettingen ging es bisher immer eng und sehr emotional zu“, erinnert sich Göcke. Besonders aufpassen müssen seine Jungs auf den stark besetzten Rückraum der Gäste. Der Halblinke Antonio Nagelmann geht gern Eins-gegen-Eins, während sein Pendant auf der anderen Seite, Fabian Birke, mehr seinen Körper einsetzt. Wenn es gelingt, deren Kreise zu stören, bedeute das „die halbe Miete“.

Auf Seiten der Nottulner wird Max Thur studienbedingt fehlen. Verzichten muss Göcke außerdem auf die verletzten Maximilian Halm, Carsten Weitkamp und Dario Wottke. „Wir haben gut trainiert“, sieht der Coach der Begegnung dennoch optimistisch entgegen. Er weiß aber auch: „Es ist an der Zeit, die ersten Punkte zu holen.“  

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6158996?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Mehrere Tote in Enschede entdeckt
Polizei ermittelt nach Leichenfund: Mehrere Tote in Enschede entdeckt
Nachrichten-Ticker