Jugendfußball: U 15-Kreispokal
GW Nottulns U 15 steht im Halbfinale

Nottuln -

Die Bedingungen waren irregulär – aber Nottulns U 15-Kicker machten das Beste daraus.

Mittwoch, 31.10.2018, 18:20 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 31.10.2018, 18:00 Uhr
Zuletzt bearbeitet: Mittwoch, 31.10.2018, 18:20 Uhr
GWN-Trainer Darius Schwering: Stadtlohn kommt.
GWN-Trainer Darius Schwering: Stadtlohn kommt. Foto: Johannes Oetz

Im Kreispokal haben die U 15-Junioren von GW Nottuln das Halbfinale erreicht. Beim Klassenkonkurrenten der Kreisliga, DJK SF Dülmen, erreichten sie einen 4:2-Erfolg im Elfmeterschießen, nachdem zuvor kein Treffer gefallen war.

Auf dem schwierig zu bespielenden Tennenplatz begannen die Grün-Weißen druckvoll, nutzen aber zwei Torchancen nicht. Als dann Wind und Starkregen aufzogen, war an ein ordentliches Fußballspiel kaum mehr zu denken. Nottuln blieb aktiver, aber die mit Pfützen übersäte Spielfläche ließ kein Herausspielen von klaren Chancen zu. So ging es nach auch torloser Verlängerung zum Punkt. Während Matteo Breivogel, Jarne Göhner, David Walczak und Marion Lummer trafen, wurde der starke Torhüter Phil Strugalla mit zwei gehaltenen Elfmeter zum Matchwinner des Abends.

„Es ist schwierig, die Leistung unter diesen widrigen Bedingungen zu bewerten“, sagte Nottulns Trainer Darius Schwering, für den am Ende das Weiterkommen zählte. Gegner und Gast im Halbfinale (6. November, 18.30 Uhr) ist Landesligist SuS Stadtlohn.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6158998?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Ein Hauch von Hollywood
Hollywood-Flair vor der Gooiker Halle: Für die Filmpremiere von „Eises Kälte“ wurde extra der rote Teppich ausgerollt.
Nachrichten-Ticker