Tischtennis
Rückrundenstart für Teams von Arminia Appelhülsen mit ordentlicher Bilanz

Nottuln -

Zwei Siege, eine Pleite: Drei Seniorenteams von Arminia Appelhülsen starteten am Wochenende in die Rückrunde der Spielzeit. Die Bilanz war okay, die zweite Mannschaft verteidigte gar die Tabellenführung.

Montag, 21.01.2019, 12:12 Uhr
Tischtennis: Rückrundenstart für Teams von Arminia Appelhülsen mit ordentlicher Bilanz
Foto: Ulrich Schaper

Mit zwei Erfolgen und einer Niederlage starteten die Tischtennis-Seniorenmannschaften von Arminia Appelhülsen am vergangenen Wochenende in die Rückrunde der Spielzeit 2018/19.

Als Spitzenreiter der 2. Kreisklasse empfing das zweite Seniorenteam am Freitagabend den Drittletzten von TG Münster V. Nach dem Gewinn der beiden Eingangsdoppel durch Uwe Rickert/Thomas Pierenkämper und Michael Engbers/Ingo Böttcher gab sich der Gastgeber auch in den Einzeln keine Blöße und siegte nach 90 Minuten Spielzeit klar mit 8:0. Mit nunmehr 22:2-Zählern verteidigte das heimische Quartett die Führung in der Tabelle.

Im ersten Spiel der 3. Kreisklasse-Meisterrunde verlor die dritte Mannschaft beim Team von BW Aasee III 4:8. Nach dem Verlust beider Eingangsdoppel punktete Appelhülsen in den Einzeln durch Manuel Seelig (2x) und Leif Dasberg (2x). Zu mehr reichte es nicht aber nicht.

Einen gelungenen Start in die Rückrunde der 3. Kreisklasse feierte derweil das vierte Seniorenteam durch den 8:4-Heimsieg über BW Aasee IV. Sabine Wiggers/Jessica Spatschil und Jessica Winkler/Anette Spatschil brachten ihr Team schon früh durch ihre Erfolge auf die Siegerstraße. Sabine Wiggers (3x), Jessica Spatschil (2x) und Carolin Wittich (1x) punkteten in Einzeln zum Erfolg.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6336506?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Tränen fließen schon vor der Trauung
Groß war die Freude bei (v.l.) Dorothee Ostermann, dass sie an der Trauung von Catarina Merz und Sohn Nils Hölting teilnehmen konnte. Ermöglicht haben das der Wünschewagen des ASB und die Helfer (v.r.) Franziska Burlage, Marlies Kogge und Christian Zimpel.
Nachrichten-Ticker