Frauenfußball
GWN-Frauen ohne Risiko in Hiltrup

Nottuln -

Während Trainerin Anna Donner den Fokus lieber auf den Klassenerhalt legt, freuen sich ihre Spielerinnen auf den kommenden Sonntag. GW Nottuln nimmt an der Endrunde des NRW-Hallenpokals in Hiltrup teil. „Der Hauptfaktor ist für mich ganz klar der Nichtabstieg. Wir sind in Hiltrup nur ein kleiner Fisch im Becken, haben allerdings auch nichts zu verlieren“, sagt Donner.

Donnerstag, 14.02.2019, 19:00 Uhr
Christina Henrichmann stellt sich derzeit bei GWN ins Tor.
Christina Henrichmann stellt sich derzeit bei GWN ins Tor. Foto: Oetz

Nottuln misst sich in der Gruppenphase mit dem SSV Buer , Germania Stirpe, dem SV Ottbergen-Bruchhausen sowie dem UFC Münster . Donner kündigt an, angeschlagene Spielerinnen zu schonen. So wird Nora Kersting wohl nicht dabei sein wie die beiden Torfrauen. Anna Mensmann ist operiert worden, Katharina Schneider ist krank. Einen guten Ersatz haben die Grün-Weißen in Christina Henrichmann gefunden, die bereits in der Qualifikationsrunde zwischen den Pfosten stand und ihre Arbeit gut erledigt hat.

Siegreicher Test bei BW Aasee

Warmgespielt hat sie sich am vergangenen Mittwoch, als Nottuln bei Blau-Weiß Aasee getestet hat. Das 4:1 war gegen den A-Liga-Spitzenreiter verdient, wenngleich Donner nicht hundertprozentig mit dem Gesehenen zufrieden war: „Wie ein Pferd, das nur so hoch springt, wie es muss.“ Eine verpennte Anfangsphase und kaum erfolgte Seitenverlagerungen seien verbesserungswürdig, wenngleich die spielerische Überlegenheit erkennbar war. Die grün-weißen Tore erzielten Josephine Höppner (10.), Pia Lux (28.), Sophie Ahlers (29.) und Denise Waltring (58.).

Das nächste Pflichtspiel unter freiem Himmel findet erst im März statt. Daher hat Donner noch genügend Zeit, den Leistungsstand von „derzeit 70 bis 80 Prozent“ auf einen der Landesliga angemessenen Wert zu heben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6391209?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Ali Cans Initiative #We2 soll europäische Identität stärken
Initiator von #MeTwo: Ali Cans Initiative #We2 soll europäische Identität stärken
Nachrichten-Ticker