Jugendfußball Grün-Weiß Nottuln
GW Nottuln U 15: Klarer Sieg gegen Schlusslicht

Nottuln -

Einige Jugendteams von GW Nottuln waren am Wochenende im Einsatz.

Montag, 25.03.2019, 17:15 Uhr aktualisiert: 25.03.2019, 17:20 Uhr
Brauchte beim Spiel gegen SG Coesfeld 06 kaum Anweisungen zu geben: GWN-U-15-Trainer Darius Schwering 
Brauchte beim Spiel gegen SG Coesfeld 06 kaum Anweisungen zu geben: GWN-U-15-Trainer Darius Schwering  Foto: Iris Bergmann

Einige Jugendfußball-Teams von GWN waren am Wochenende auf Kreisebene im Einsatz. Ein Überblick:

JSG Darfeld/Osterwick w D – GWN w D  1:2 (1:1)

Auswärtssieg für Nottulns D-Juniorinnen: In Darfeld waren die Nottulnerinnen von Beginn an die tonangebende Mannschaft. So stand die Defensive um Marta Enseling sicher. Es dauerte bis zur 20. Spielminute, ehe Mara Bäumer mit einem Distanzschuss den Abwehrriegel der Platzherren knackte. Durch eine Unachtsamkeit in der Abwehr gelang Darfeld noch vor der Pause der Ausgleich.

Nach dem Wechsel erhöhte GWN den Druck. Eine Einzelleistung von Carlotta Diem führte zum letztlich verdienten Siegestreffer.

GWN EI – Eintr. Coesfeld E  1:7 (1:2)

Verdiente Niederlage für Nottulns EI-Junioren im ersten Spiel der Platzierungsrunde. Richtig mithalten konnten die Grün-Weißen nur im ersten Spielabschnitt. Spätestens nach dem dritten Gegentreffer war der Widerstand gebrochen.

GWN U 15 – SG Coesfeld 06 U 15 6:0

Standesgemäß fiel der Erfolg für Nottulns U 15 Junioren im Heimspiel gegen den Tabellenletzten aus Coesfeld aus. GWN ließ den Ball ordentlich laufen. Die Treffer erzielten: Jarne Göhner (2), David Walczak (2), Ludwig Bünker und der zur Winterpause vom SC Münster 08 gekommene Lukas Zurhausen. „Wir hatten die Partie locker im Griff, uns aber eine höhere Intensität erhofft“ freut sich Trainer Darius Schwering über den glatten Dreier.

GWN CII – VfL Billerbeck C 1:8 (1:5)

Nichts zu holen gab es für Nottulns CII-Junioren im Heimspiel gegen Billerbeck. GWN fand überhaupt nicht ins Spiel, so dass die Gäste schnell auf 5:1 davonzogen. Mick Mühlenkamp gelang mit einem Fernschuss der Ehrentreffer. In der zweiten Spielhälfte gelangen den Gästen weitere Treffer.

GWN CIII – Hausdülmen C 1:10 (0:3)

Mächtig unter die Räder gerieten Nottulns CIII-Junioren gegen die Erstvertretung aus Hausdülmen. Bis zur Pause führten die Gäste schon mit 3:0. Auch danach fanden die Nottulner nicht ins Spiel, sodass Hausdülmen weitere Treffer folgen ließen. Joel Wegmann erzielte den Ehrentreffer.

Weitere Spiele:

GWN FI – DJK VFL Billerbeck FI 3:5, Fortuna Seppenrade FII – GWN FII 4:8, SG DJK Rödder FII – GWN FIV 4:3, SG Coesfeld 06 E – GWN EII 5:2, GWN EIII – TSG Dülmen EII 0:6, SG DJK Rödder EIII – GWN EIV 4:3, GWN DII – Union Lüdinghausen DII 4:1, SV Westfalia Osterwick D – GWN DIII 1:0, GWN DIV – SuS Olfen DII 1:4, GWN BII – ASC Schöppingen B 0:2, Union Lüdinghausen A – GWN AII 4:0.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6496500?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Pläne seit 15 Jahren in der Schublade
Hunderte Räder werden rund um das Parkhaus Bremer Platz abgestellt. Ab Ende August soll eine Radstation im Innern des Gebäudes zur Verfügung stehen. Diesen Plan gab es auch schon vor 15 Jahren.
Nachrichten-Ticker