Reiten
Aufregender Dressurlehrgang beim RV Appelhülsen

Appelhülsen -

Voll und actionreich war es am vergangenen Wochenende beim RV Appelhülsen: Ein Dressurlehrgang unter erfahrener Leitung mit 15 Teilnehmerinnen stand auf der Agenda.

Mittwoch, 03.04.2019, 14:24 Uhr aktualisiert: 03.04.2019, 14:30 Uhr
15 Reiterinnen bereiteten sich bei einem Dressurlehrgang auf dem Gelände des RV Appelhülsen auf die Turniersaison vor.
15 Reiterinnen bereiteten sich bei einem Dressurlehrgang auf dem Gelände des RV Appelhülsen auf die Turniersaison vor. Foto: privat

Drei Tage lang ging es am vergangenen Wochenende hoch her auf der Anlage des RV Appelhülsen . Auf dem Vereinsgelände fand nämlich ein Dressurlehrgang statt. Zu Gast war die erfolgreiche Dressurausbilderin und Landesstützpunkt-Trainerin der Ponyreiter in NRW, Marlis Göken . Und das kam nicht von ungefähr.

So stellt der RVA dem Verband seit längerer Zeit die Anlage für das Ponystützpunkt-Training zur Verfügung. Da mussten die Drähte nicht lange glühen und Göken kam gerne vorbei. In Gruppen zu jeweils drei Reiterinnen wurde an drei aufeinanderfolgenden Tagen geritten. Am Freitag und Samstag übten und festigten die Teilnehmer Lektionen.

Am Sonntag wurde eine Dressuraufgabe – je dem Niveau des Pferdes und des Reiters angepasst – geritten. Göken stand selbstverständlich engagiert mit Tipps und Korrekturen zu Seite.

Kein Wunder, dass es den insgesamt 15 Teilnehmerinnen durchweg Spaß machte, sie aber auch mit dem nötigen Ehrgeiz an die Sache heran gingen. Die kommende Saison kann also kommen!

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6514551?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Nachrichten-Ticker