Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld
GW Nottuln II verliert beim neuen Meister

Nottuln -

Auch die Kreisliga A-Fußballer von GW Nottuln II konnten den zwei Spieltage vor dem Saisonende gewonnenen Meistertitel des SuS Olfen nicht verhindern.

Sonntag, 12.05.2019, 20:27 Uhr aktualisiert: 12.05.2019, 20:30 Uhr

Die Landesliga-Reserve kassierte beim Liga-Primus und baldigen Bezirksligisten eine 0:2 (0:1)-Niederlage. „Wir haben uns teuer verkauft. Allerdings ist vieles gegen uns gelaufen“, berichtete Nottulns Spielertrainer Oliver Gerson .

Nach nur zehn Minuten musste Patrick Schulz aufgrund von Kniebeschwerden verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Schulz hatte zuvor beim Aufwärmen unglücklich auf den Ball getreten. Acht Minuten danach konnte auch Thorsten Scholz (Oberschenkelzerrung) nicht mehr mitwirken.

Die Gastgeber waren feldüberlegen und gingen in der 25. Minute durch Murat Cengiz in Führung. Trotz des Rückstandes habe sein Team gut gegen den Ball gearbeitet und ein ordentliches Spiel abgeliefert, so Gerson. Im Vergleich zur 2:4-Auswärtsniederlage zehn Tage zuvor bei Brukteria Rorup erhielt Gerson diesmal keine Verstärkung aus der ersten Mannschaft. Tom Overmann, Jonas Goßling und Florian Koch standen im Kader des Landesliga-Spitzenreiters beim Auswärtssieg gegen den VfL Senden (2:1).

Nur vier Minuten nach dem Seitenwechsel stellte der Tabellenführer die Weichen endgültig auf Sieg. Marvin Böttcher erzielte das 2:0 und sorgte damit für den vorzeitigen Meistertitel. In der Folgezeit besaßen die Grün-Weißen noch zwei gute Möglichkeiten zum Anschlusstreffer. Linus Sonneborn schoss aus 15 Metern direkt auf Olfens Torhüter. Nach einer Ecke von Cedric Reidegeld verfehlte Sven Reuter mit einem Schuss das Ziel nur knapp.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6607917?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Erste Velo-Route kommt
Die Stadt Münster setzt die erste Velo-Route um. 
Nachrichten-Ticker