Street-Basketball: Demo-Spiel
Mütter von GW Nottuln stellen Trendsportart vor

Nottuln -

Wie geht Street-Basketball? Das zeigten einige Frauen der Basketball-Abteilung von GW Nottuln am Grün-Weißen Wochenende.

Montag, 01.07.2019, 12:00 Uhr aktualisiert: 01.07.2019, 12:30 Uhr
Sie lieben Street-Basketball: Die Frauen der Basketballabteilung von GW Nottuln.
Sie lieben Street-Basketball: Die Frauen der Basketballabteilung von GW Nottuln. Foto: Marco Steinbrenner

Die Spielvorbereitungen sind überschaubar: Ein Ball, ein Korb und ein gekennzeichnetes Spielfeld reichen schon aus, um Street-Basketball zu spielen. Sechs Akteure kämpfen in zwei Teams abwechselnd um einen Korberfolg. Im Rahmen der Feierlichkeiten zum 100-jährigen Vereinsjubiläum von GW Nottuln stellte die Basketball-Abteilung diese Trendsportart vor.

Mütter ehemaliger Jugendspieler zeigten trotz über 30 Grad auf der Tartanbahn des Baumberge-Stadions ihr Können.

„Wir spielen auch in der Halle ab und an Street-Basketball“, erzählte Abteilungsleiter Dietmar Schöneberg. „Wenn nicht viel beim Training los ist, geht es halt beim Drei gegen Drei um Punkte.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6736410?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Brückeneinbau ist Millimeterarbeit
Mit zwei großen Kränen wurde die Verbindungsbrücke vom Brillux-Gelände über die Weseler Straße gehoben.
Nachrichten-Ticker