Fußball: Westfalenliga
Frühes Pokalspiel für GW Nottuln bei Borussia Darup

Nottuln -

Nur wenige Tage nach dem Trainingsauftakt bestreitet Fußball-Westfalenligist GW Nottuln bereits das erste Testspiel.

Montag, 08.07.2019, 11:00 Uhr
Auch der Betreuer ist bei GW Nottuln neu: Rüdiger Rahlenbeck.
Auch der Betreuer ist bei GW Nottuln neu: Rüdiger Rahlenbeck. Foto: Johannes Oetz

Am kommenden Samstag (13. Juli) sind die Grün-Weißen bei der TSG Dülmen zu Gast. Um 14 Uhr wird die Partie beim Vorjahresfünften der Bezirksliga 11 angepfiffen.

Die nächste Begegnung der Grün-Weißen ist dann sofort das erste Pflichtspiel. In der ersten Runde des Kreispokals reisen die Niehues-Schützlinge zum Ortsnachbarn Borussia Darup. Die Partie wurde auf den 16. Juli (Dienstag) vorverlegt. Der Anstoß erfolgt um 19.30 Uhr. Keine Frage: Der Tabellenachte der Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld würde gerne für eine Pokalüberraschung sorgen. Übrigens: Sollten Oliver Leifken & Co. sich durchsetzen, hätten sie in der zweiten Runde ein Freilos.

Drei Tage später nimmt GWN am Eintracht Pokal in Ahaus teil, den Landesligist Eintracht Ahaus und damit der ehemalige Verein von GWN-Trainer Jens Niehues veranstaltet. In der Gruppenphase trifft der heimische Westfalenligist am 19. Juli (Freitag) zunächst um 19 Uhr auf Landesliga-Absteiger SuS Stadtlohn. Am 21. Juli (Sonntag) feiert Niehues dann das Wiedersehen mit seiner alten Mannschaft. Der Anstoß erfolgt um 16 Uhr. Letzter Gegner in der Gruppenphase ist am 24. Juli (Mittwoch) Union Wessum. Ab 20.30 Uhr möchte der Tabellensiebte der abgelaufenen Saison in der Kreisliga A 1 Ahaus/Coesfeld für eine Überraschung sorgen.

Sollte sich Nottuln für das Halbfinale qualifizieren, findet dieses am 26. Juli (Freitag) statt. Die Finalspiele sind für den folgenden Tag (27. Juli) angesetzt.

„Das ist eine überragende Veranstaltung. In Ahaus sind immer gute Mannschaften am Start und die Plätze sind in einem guten Zustand“, freut sich Niehues schon jetzt auf ein Wiedersehen mit vielen alten Weggefährten.

Am 2. August (Freitag) steht dann schon das letzte Testspiel auf dem Programm. Nottuln reist dafür zum BSV Roxel. Anstoß ist um 19.30 Uhr. In dieser Begegnung wird Dickens Toka besonders motiviert sein, denn bis zur vergangenen Serie schnürte er für den BSV seine Fußballstiefel.

Ab dem 11. August geht es für GWN dann wieder um drei Punkte: Der Gegner ist noch nicht bekannt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6756576?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
B 54 ab Freitag wieder frei - aber nicht für lange
Bauarbeiten: B 54 ab Freitag wieder frei - aber nicht für lange
Nachrichten-Ticker