Triathlon: 13. Kinder-Triathlon
Kinder beweisen in Nottuln ihre Vielseitigkeit

Nottuln -

Zum Glück lebt der Kinder-Triathlon! Mit einem kleinen, aber sehr feinen Wettbewerb meldete sich das Sportevent nach einem Jahr Pause zurück. Immerhin 46 Jungen und Mädchen der Altersklassen 2008 bis 2013 nahmen bei bedecktem Wetter teil.

Sonntag, 07.07.2019, 16:26 Uhr aktualisiert: 07.07.2019, 16:42 Uhr
Hinein ins kühle Naß! Kurz nach 10 Uhr stürzten sich am Sonntag die älteren Jahrgänge in die Fluten
Hinein ins kühle Naß! Kurz nach 10 Uhr stürzten sich am Sonntag die älteren Jahrgänge in die Fluten Foto: Johannes Oetz

„Wir sind mit dem Verlauf sehr zufrieden“, berichtete Stefan Bolz , 1. Vorsitzender der Leichtathletik-Abteilung von GW Nottuln . Erstmals sei die Veranstaltung vom Team um den langjährigen Chef-Organisator Michael Enseling , den Leichtathleten, dem Lauftreff und den Sportabzeichenabnehmern als Gemeinschaftsprojekt durchgeführt worden. „Und das hat wunderbar geklappt“, so Bolz.

Wunderbar fand es auch Titus Borgmann. Der Münsteraner, der beim ESV Münster Fußball spielt, war mit 13:26 Minuten schnellster Teilnehmer. „Ich habe neulich auch schon den Kidman von Tri Finish Münster gewonnen. Hier war ich zum ersten Mal. Besonders die Radstrecke hat mir sehr gut gefallen, die war echt schön.“

Kinder-Triathlon in Nottuln 2019

1/111
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Kinder-Triathlon in Nottuln 2019 Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz
  • Foto: Johannes Oetz

Viel Spaß zwischen Wellenfreibad und Baumberge-Stadion hatte auch Greta Hemker. Die junge Nachwuchs-Leichtathletin von SW Havixbeck war mit ihrer Zeit von 15:57 Minuten schnellstes Mädchen. „Bei der letzten Veranstaltung hier in Nottuln, also im Jahr 2017, war ich auch dabei. Damals musste ich bei den Großen starten. Ich weiß aber gar nicht mehr, welchen Platz ich damals belegt habe“, sagte die talentierte Athletin.

Im Rahmen der Siegerehrung gab Michael Enseling bekannt, dass es auch im kommenden Jahr wieder einen Kinder-Triathlon geben würde. „Sie können sich schon mal den letzten Sonntag vor den Sommerferien merken. Dann sehen wir uns hier alle wieder.“

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6758343?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Italien-Rückkehrer in Deutschland mit Coronavirus infiziert
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus (SARS-CoV-2, orange), das aus der Oberfläche von im Labor kultivierten Zellen (grau) austritt.
Nachrichten-Ticker