Tennis: Damen 40
Perfekter Abschluss für BTV

Nottuln -

Die DJK Dülmen 2 und die Damen 40 des BTV lieferten sich ein echtes Kopf-an-Kopf-Rennen. Und dann gab es ein richtiges „Aufstiegsfinale“.

Donnerstag, 11.07.2019, 19:00 Uhr aktualisiert: 12.07.2019, 18:12 Uhr
Die Damen 40 des BTV haben allen Grund zur Freude: Sie sind nach dem Sieg über den ärgsten Konkurrenten DJK Dülmen 2 Meister und steigen in die Bezirksklasse auf.
Die Damen 40 des BTV haben allen Grund zur Freude: Sie sind nach dem Sieg über den ärgsten Konkurrenten DJK Dülmen 2 Meister und steigen in die Bezirksklasse auf. Foto: BTV Nottuln

Die Damen 40 des BTV Nottuln haben es geschafft: Mit einem 4:2-Sieg am letzten Spieltag gegen den bisherigen Tabellenführer DJK Dülmen 2 haben die Spielerinnen ihr Ziel „Aufstieg in die Bezirksklasse“ erreicht.

Aber der Reihe nach: Bisher hatten die BTV-Damen ganz starke fünf Siege und ein Unentschieden erspielt und dabei lediglich vier Matches abgegeben. Nur, die Mannschaft aus Dülmen schaffte sogar sechs Siege – da traf es sich gut, dass diese zum letzten Spieltag nach Nottuln auf die BTV-Anlage zum „Aufstiegsfinale“ reisen musste.

Für die Gastgeberinnen starteten Alexandra Kipp und die Nummer eins des Teams, Liv Kaulfuß, mit den Einzeln und spielten stark auf – zwei glatte Zweisatzsiege für die Nottulnerinnen standen in der Zwischenbilanz. Ein spannendes Spiel lieferte sich mit ihrer Gegnerin Birgit Miegel, die aber letztendlich knapp 5:7, 5:7 unterlag. Steffi Schneider tat sich im ersten Satz ungewohnt schwer, kämpfte sich aber stark zurück und siegte am Ende 3:6, 6:2, 10:6 – die 3:1-Führung nach den Einzeln war gesichert.

Ein Doppel musste nun noch gewonnen werden, um den Aufstieg perfekt zu machen. Gut, dass die Nottulnerinnen ein wahres Spitzendoppel besitzen. Denn Liv Kaulfuß und Steffi Schneider hatten über die Saison alle ihre fünf gemeinsamen Doppel meist deutlich gewonnen. Und auch diesmal war auf sie Verlass: 6:2, 6:1 – Aufstieg perfekt!

Da fiel es auch nicht mehr ins Gewicht, dass Alex Kipp und Maria Köster nach sehr guter Leistung ihren Gegnerinnen knapp mit 4:6, 5:7 unterlagen. Nach dem 4:2-Sieg und dem damit verbundenen Gruppensieg durften die BTV-Damen auch die Sektflaschen öffnen, um auf die starke Saison und ihren Erfolg anzustoßen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6770258?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Phänologischer Kalender aus dem Takt
Die Zeiten ändern sich: Phänologischer Kalender aus dem Takt
Nachrichten-Ticker