Fußball: Jugend-Bezirksliga
U 19-Junioren von GW Nottuln besiegen Metzelder-Team

Nottuln -

In einem Testspiel setzten sich die U 19-Jugendfußballer von GW Nottuln überraschend beim Westfalenliga-Absteiger TuS Haltern mit 2:0 (2:0) durch.

Donnerstag, 15.08.2019, 15:50 Uhr aktualisiert: 15.08.2019, 15:52 Uhr

Beim TuS gehört seit dieser Saison der ehemalige Nottulner U 19-Coach Patrick Kemmerling zum Trainerteam, das vom ehemaligen deutschen Nationalspieler Christoph Metzelder angeführt wird. Die beiden sahen, dass ihr Team zwar viel Ballbesitz hatte, sich letztlich aber gegen die gut verteidigenden Nottulner nicht durchsetzen konnte. „Haltern fand keine Lösungen. Wir hingegen hatten einige sehr gefährliche Umschaltmomente“, berichtete GWN-Trainer Jens Tendahl.

Der erste erfolgreiche Konter, mit dem sich die Grün-Weißen belohnten, datierte aus Minute 25. Mohamed Kassassir schnappte sich das Spielgerät an der Mittellinie und schloss sein Solo entschlossen mit dem Tor zum 1:0 ab. Nur sieben Minuten später eroberte der Bezirksligist erneut das Leder und spielte sofort schnell nach vorne. Noah Eggemann ließ sich die Chance nicht nehmen und erhöhte auf 2:0.

Nach der Pause kam der Platzherr zwar entschlossen auf den Rasenplatz in Darfeld zurück, doch ein Schuss, der sein Ziel knapp verfehlte und ein klasse von GWN-Torhüter Jan Wewers gehaltener Ball waren die einzige Ausbeute. Auf der Gegenseite ließ Aman Daniel eine Großchance ungenutzt.

Schon am Sonntag (18. August) testet die Tendahl-Elf erneut: Um 11 Uhr ist sie zu Gast beim A-Ligisten SC Greven 09.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6851138?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Billerbecks Klage abgewiesen: Bahn muss Brücke nicht sanieren
Die Brücke in der Billerbecker Bauerschaft Bockelsdorf will keiner haben. Sie ist dringend sanierungsbedürftig.
Nachrichten-Ticker