Trampolin: Generationencup 2019
Gabriele und Maike Esplör von GW Nottuln auf dem Treppchen

Nottuln -

Das Mutter-Tochter-Gespann Gabriele und Maike Esplör von GW Nottuln trat jetzt beim Generationencup an.

Dienstag, 22.10.2019, 08:00 Uhr
Ein starkes Team: Gabriele (r.) und Maike Esplör.
Ein starkes Team: Gabriele (r.) und Maike Esplör. Foto: GW Nottuln

Dieser Trampolin-Wettkampf wird seit drei Jahren in Marl ausgetragen und richtet sich an Kinder und deren Eltern oder Freunde, die einen Altersunterschied von mindestens 23 Jahren haben.

In drei Übungen bewiesen die Esplörs ihr Können im Synchron und belohnten sich später mit dem zweiten Platz. „Es macht jedes Mal viel Spaß. In erster Linie geht es bei diesem Wettkampf für uns darum, ein gemeinsames sportliches Ziel im Jahr zu haben“, berichtete Maike Esplör.

GW Nottuln bietet für Erwachsene, Mütter, Väter, Studenten und Interessierte zwei Trainingsmöglichkeiten an, um hereinzuschnuppern. „Trampolin macht nicht nur Kindern Spaß“, so Gabriele Esplör.

Trainiert wird mittwochs von 18.30 bis 20.30 Uhr und freitags von 17 bis 19 Uhr.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7013929?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Negativrekord statt Befreiung: Preußen Münster spielt 1:1 gegen Eintracht Braunschweig
Die Megachance nach wenigen Sekunden: Heinz Mörschel (beim Schuss) und Luca Schnellbacher hatten hier kein Glück.
Nachrichten-Ticker