Fußball: Jugend Bezirksliga
U 13 von GW Nottuln mit Topleistung gegen Preußen Münster

Nottuln -

Mehr als achtbar schlugen sich die U 13-Junioren von GW Nottuln beim torlosen Unentschieden im Topspiel der Bezirksliga gegen den Tabellenführer SC Preußen Münster.

Dienstag, 29.10.2019, 07:00 Uhr
Samuel Stanossek (l.) & Co. holten einen Punkt gegen die Preußen.
Samuel Stanossek (l.) & Co. holten einen Punkt gegen die Preußen. Foto: Johannes Oetz

Vor einer Rekordkulisse im Baumberge-Stadion hatten die Grün-Weißen in der ersten Spielhälfte sogar Vorteile.

Die Gastgeber unterbanden von Beginn an konsequent den Spielaufbau des SCP und setzten nach vorne immer wieder gute Akzente. Bereits nach wenigen Spielminuten hatte Simon Giemula Pech, als er nur das Außennetz traf. In der Folge entwickelte sich ein umkämpftes Spiel im Mittelfeld, in dem die starke Nottulner Hintermannschaft um Phil Thier sowie

die beiden Außenverteidiger Justus und Maximilian Masthoff durch gute Zuordnung die zielführenden Angriffe der Preußen immer wieder entschärfte.

Auch nach dem Seitenwechsel gelang es der Elf aus den Baumbergen, sich immer wieder aus der Umklammerung zu lösen und zielgerichtet nach vorne zu spielen. Beim schönsten Angriff der Nottulner über die rechte Angriffsseite, eingeleitet von Samuel Stanossek, fehlte dann aber David Höing beim Abschluss der nötige Druck. So blieb es beim torlosen Unentschieden. „Das Remis ist leistungsgerecht“, bilanzierte ein sichtlich zufriedener Nottulner Trainer Peter Arning.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7028575?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Wahl in Großbritannien: Zitterpartie bis zum Schluss
Boris Johnson verlässt mit seinem Hund Dilyn ein Wahllokal in London.
Nachrichten-Ticker