Fußball: Ungewöhnliches Sponsoring
Hagemeister unterstützt die jüngsten Fußballer von GW Nottuln

Nottuln -

Es muss nicht immer nur die erste Mannschaft sein. Die Hagemeister GmbH & Co. KG ging jetzt eine Team-Patenschaft mit der U 9-Jugend von GW Nottuln ein.

Mittwoch, 30.10.2019, 07:00 Uhr
Wir sind ein Team! Christian Hagemeister (hinten, l.) nahm zwischen den Jugendfußballern von GW Nottuln Platz. Über das Engagement des Nottulner Unternehmens freuen sich auch die Trainer (hinten, v.r.) Georg Schmitz und Stephan Humpohl.
Wir sind ein Team! Christian Hagemeister (hinten, l.) nahm zwischen den Jugendfußballern von GW Nottuln Platz. Über das Engagement des Nottulner Unternehmens freuen sich auch die Trainer (hinten, v.r.) Georg Schmitz und Stephan Humpohl. Foto: Johannes Oetz

Firmen, die einen Trikotsatz oder Bälle für die Trainingsarbeit spenden, sind für jeden Sportverein wichtig. Auf diese Unternehmen kann und will auch die Fußballabteilung von GW Nottuln nicht verzichten. Die Grün-Weißen sind seit einigen Jahren allerdings dazu übergegangen, Sponsoren zu suchen, die sich über einen längeren Zeitraum finanziell engagieren. Am Montag wurde eine weitere Zusammenarbeit besiegelt: Die Hagemeister GmbH & Co. KG übernahm jetzt für fünf Jahre die Team-Patenschaft der Nottulner U 9-Jugendfußballmannschaft. Dies gab Geschäftsführer Christian Hagemeister im Beisein der U 9- und F 2-Teams der Grün-Weißen bekannt.

„Wir sind sehr glücklich darüber, dass die Firma Hagemeister sich dazu entschlossen hat, bei uns wieder anzugreifen. Früher war das Unternehmen ja auch viele Jahre lang Sponsor unserer ersten Herrenmannschaft und Bandensponsor im Baumberge-Stadion“, erklärte Wilhelm Wesseln vom Förderverein Fußball. Dirk Teichmann, ebenfalls als Mitglied des Fördervereins vor Ort, ergänzte: „Der Betrag wird nicht nur für die U 9 verwendet, sondern insgesamt für die jüngeren Spieler des Vereins. Ein Teil geht zudem in den Fördertopf.“

Christian Hagemeister kann mit dieser Vorgehensweise sehr gut leben, denn: „Als Familienunternehmen ist es für uns wichtig, sich gegenseitig zu unterstützen und aufeinander achtzugeben. Das sind für uns ganz zentrale Werte.“

Hagemeister, so der Geschäftsführer weiter, sei ein bedeutender Arbeitgeber und als solcher ein wichtiger Teil der Wirtschaft in der Region. „Um der Gesellschaft etwas von unserem Erfolg zurückzugeben, sind wir bereits seit rund zwei Jahrzehnten Sponsor der Fußballabteilung von GW Nottuln. Dieses Engagement setzen wir zum 100-jährigen Jubiläum des Vereins nicht nur fort, sondern intensivieren es mit der langfristigen Teampartnerschaft noch.“ Damit, so Christian Hagemeister abschließend, zeige das Unternehmen auch die starke Verbundenheit sowohl mit der Gemeinde Nottuln als auch mit den Mitarbeitern. „Viele Kolleginnen und Kollegen sind bei Grün-Weiß aktiv oder haben Kinder und Enkel, die dort spielen.“

Zum Dank verabschiedeten sich die jungen Kicker, die von den Trainern Georg Schmitz und Stephan Humpohl sowie vielen Müttern und Vätern begleitet wurden, mit ihrem Schlachtruf. Und der war bis ins Baumberge-Stadion zu hören . . .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7031008?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Wahl in Großbritannien: Zitterpartie bis zum Schluss
Boris Johnson verlässt mit seinem Hund Dilyn ein Wahllokal in London.
Nachrichten-Ticker