Handball: Kreisliga
GW Nottuln hofft auf die Wende zum Guten

Nottuln -

Nach dem Debakel in Nordwalde hofft Stefan Göcke, Trainer der Nottulner Kreisliga-Handballer, im Heimspiel gegen den SC Sparta Münster 2 auf eine Wende zum Guten.

Freitag, 29.11.2019, 12:00 Uhr aktualisiert: 29.11.2019, 16:40 Uhr
Steht im Heimspiel nicht zur Verfügung: Tobias Last.
Steht im Heimspiel nicht zur Verfügung: Tobias Last. Foto: Klaus Schulte

Die Partie am ersten Adventssonntag (Anwurf um 15.30 Uhr) ist für die Grün-Weißen von immenser Bedeutung, weil sie den Kontakt zum Mittelfeld nicht abreißen lassen dürfen, um die Chance auf die Eingliederung in die zur nächsten Saison geplanten Kreis-Oberliga zu wahren.

Dazu ist ein Erfolg gegen die auf Platz zehn rangierenden Münsteraner Pflicht. Diese konnten bisher nur gegen den SuS Stadtlohn und SW Havixbeck 2 punkten. In der Vorbereitung gewannen die Schützlinge von GWN-Coach Stefan Göcke gegen die Spartaner zwar einigermaßen deutlich, doch für den Nottulner Coach „darf das kein Maßstab sein. Ich habe die Mannschaft noch nicht beobachtet und weiß daher nicht, wer damals vielleicht fehlte“, gibt der Nottulner Trainer zu bedenken. „Allerdings sind viele ehemalige A-Jugendliche dabei, die einen schnellen Handball pflegen“, weiß er.

Auf Seiten der Nottulner fehlen neben Marco Krebs und Maximilian Thur jetzt auch noch Tobias Last. Damit fehlt Göcke ein wichtiger Kreisläufer. „Ich erwarte eine Reaktion meiner Mannschaft“, fordert der GWN-Coach Wiedergutmachung für das desaströse Auftreten in Nordwalde. In der letzten Woche wurde schonungslos Tacheles geredet. „Die Trainingsbeteiligung muss besser werden“, will der Trainer zukünftig so manche „faule“ Entschuldigung nicht gelten lassen. „Wir spielen zu Hause und ich erwarte von der ersten Minute an vollen Einsatz. Das sind wir auch unserem Publikum schuldig.“

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7095793?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Fußgänger verstarb an Unfallstelle
Autofahrer erfasst 76-Jährigen: Fußgänger verstarb an Unfallstelle
Nachrichten-Ticker