Grün-Weiß Nottuln Juniorenfußball
Grün-Weiß Nottuln: U 15 erklimmt Tabellenspitze

Nottuln -

Die U 15-Junioren von Grün-Weiß haben in der Bezirksliga den Platz an der Sonne in der Tabelle erklommen. Auch die U 13 gewann ihr Spiel. Lediglich die U 19-Junioren verloren auswärts in Herbern.

Montag, 09.12.2019, 20:16 Uhr aktualisiert: 10.12.2019, 16:18 Uhr
Noah Eggemann erzielte zwar per Abstauber das zwischenzeitliche 2:3 für die U 19-Junioren, konnte aber letztlich die 2:4-Niederlage in Herbern nicht verhindern.
Noah Eggemann erzielte zwar per Abstauber das zwischenzeitliche 2:3 für die U 19-Junioren, konnte aber letztlich die 2:4-Niederlage in Herbern nicht verhindern. Foto: Johannes Oetz

Zwei Erfolge und eine Niederlage melden die in der Bezirksliga spielenden Jugendteams von Grün-Weiß Nottuln.

SV Herbern U 19 – GWN U 19  4:2 (2:1)

Den Sprung auf den dritten Tabellenplatz verpassten am Sonntag Nottulns U 19 Junioren mit der 2:4 Niederlage in Herbern. Dort führten die Nottulner etwas glücklich nach 21 Spielminuten, als Justus Dreier von einem abgefälschten Schuss von Noah Eggemann profitierte und den Ball ins Tor spitzelte. Doch bereits im Gegenzug gelang den Gastgebern der Ausgleich nach einem Freistoß per Kopf.

Wenigen Minuten später hatte GWN die erneute Chance, in Führung zu gehen. Nach einem tollen Zuspiel von Eggemann hatte Dreier bereits den Torwart umkurvt, doch ein Abwehrspieler der Platzherren konnte noch retten. Besser machte es auf der anderen Seite die Heimmannschaft nach einem Eckball wiederum per Kopf. Nach einem verwandelten Strafstoß der Herberaner (66.) keimte auf Nottulner Seite noch einmal Hoffnung auf, als Noah Eggemann (77.) abstauben konnte. Endgültig entschieden war die Partie zwei Minuten später, erneut nach einem Freistoß. „Unser Gegner war bei Standards brutal gefährlich“ sah Nottulns Coach Jens Tendahl deutliche Vorteile auf Seiten des Gegners.

1.FC Gievenbeck U 15/II – GWN U 15 1:4 (0:2)

Ihrer Favoritenrolle gerecht wurden Nottulns U 15 Junioren beim Tabellenschlusslicht in Gievenbeck. Dort kontrollierte GW von Beginn an die Partie. Leider ging dann der Spielrhythmus durch Fehler im Spielaufbau immer wieder ein wenig verloren. Umso wichtiger, dass in einer jetzt zunehmend ausgeglichenen Partie Mohamed Hasan (24./35.) zwei Treffer gelangen. In der zweiten Spielhälfte das gleiche Bild: Nottuln kontrollierte die Partie, präsentierte sich aber phasenweise zu unkonzentriert. So war es letztendlich eine verunglückte Flanke von David Walczak (48.) die zur Vorentscheidung führte. Die Platzherren gaben sich aber nicht auf und kamen per Konter zum Anschlusstreffer. Endgültig war die Partie dann entschieden durch einen herausgespielten Treffer durch Matteo Breivogel (69.). „Verdienter Sieg über

einen unangenehmen Gegner“ freute sich Nottulns Trainer Darius Schwering

insbesondere über die derzeitige Treffsicherheit seiner Offensive. Da Tabellenführer SuS Stadtlohn gleichzeitig in Ibbenbüren unterlag, führen die U 15-Junioren jetzt aufgrund des besseren Torverhältnisses die Tabelle der Bezirksliga an.

GWN U 13 – SuS Neuenkirchen U13 8:1 (3:1)

Auch nach dem letzten Spieltag in der Hinrunde bleiben Nottulns U 13 Junioren ungeschlagen. Mit ihrer spielerisch besten Saisonleistung landeten sie einen souveränen 8:1 Erfolg gegen den Tabellensiebten aus Neunkirchen. Diesem gelang es nur in den ersten Spielminuten, die Partie offen zu halten. Mit zunehmender Spieldauer nahm die Grün-Weißen das Zepter in die Hand und führten bereits zur Pause mit 3:1. Mit dem vierten Nottulner Treffer kurz nach Wiederanpfiff war die Begegnung dann schnell entschieden. Folge der Einseitigkeit waren weitere Treffer zum 8:1-Endstand. Die Nottulner Torschützen: Hannes Düpmann (3), Phil Tier (2), Tim Held, Leon Brabender und Elias Tüns. „Wir sind mehr als zufrieden“ war das Nottulner Trainerteam Arning/Laakmann voll des Lobes. über die Leistung des Teams.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7121522?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Autos kollidieren: Zwei Verletzte
Unfall auf der Wettringer Straße : Autos kollidieren: Zwei Verletzte
Nachrichten-Ticker