Leichtathletik: GW Nottuln
Oskar Enseling von der LG Brillux Münster stellt sich den Fragen

Nottuln -

Man hat nicht oft die Möglichkeit, einen der besten Läufer in seiner Altersklasse mit Fragen zu löchern. Diese Gelegenheit hatten aber nun die Kids von GW Nottuln, denn Oskar Enseling war bei ihnen zu Gast.

Samstag, 21.12.2019, 15:00 Uhr
Das war eine Überraschung: Zum Abschluss ihres Besuchs überreichten Michael und Oskar Enseling Trinkbecher an alle Kinder der Leichtathletikabteilung.
Das war eine Überraschung: Zum Abschluss ihres Besuchs überreichten Michael und Oskar Enseling Trinkbecher an alle Kinder der Leichtathletikabteilung. Foto: Johannes Oetz

Das war mal eine gelungene Überraschung: Michael Enseling , Inhaber der Nottulner Gerburgis-Apo­theke, überreichte am Donnerstag allen Kindern der Leichtathletik-Abteilung von GW Nottuln einen Trinkbecher. „Die könnt ihr doch bestimmt gut gebrauchen. Aber schreibt euren Namen mit einem Edding-Stift drauf, sonst verwechselt ihr sie noch“, gab er den Jungen und Mädchen mit auf dem Weg.

Doch schon vorher hatte Michael Enseling die Kids überrascht, denn er hatte seinen Sohn Oskar mitgebracht. Der Leichtathlet, der für die LG Brillux Münster startet, gehört in der Altersklasse U 20 zu den besten Läufern in Deutschland. Gerade im jetzt zu Ende gehenden Jahr reihte sich ein Erfolg an den nächsten. So erzählte er den Kindern etwa von der Deutschen Crossmeisterschaft und seinen Teilnahmen an den Deutschen über 5000 und 10000 Meter. „Und wie oft trainierst du in einer Woche?“, lautete eine Frage. „Sieben bis acht Mal.“ Zur Erinnerung: Eine Woche hat nur sieben Tage . . .

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7145350?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Italien-Rückkehrer in Deutschland mit Coronavirus infiziert
Eine elektronenmikroskopische Aufnahme zeigt das Coronavirus (SARS-CoV-2, orange), das aus der Oberfläche von im Labor kultivierten Zellen (grau) austritt.
Nachrichten-Ticker