Frauen-Bezirksliga
Zwei Tiefschlafphasen brechen GWN bei Sparta Münster das Genick

Nottuln -

Durchaus: Eine Überraschung war im Bereich des Möglichen für die Handballerinnen von GW Nottuln. Allerdings verschliefen die Schützlinge von Tine Hünteler-Hekman sowohl die erste als auch die zweite Halbzeit.

Montag, 10.02.2020, 15:03 Uhr aktualisiert: 11.02.2020, 12:52 Uhr
Beste Schützin für GWN: Sanja Nieborg.
Beste Schützin für GWN: Sanja Nieborg. Foto: Johannes Oetz

Quasi mit dem letzten Aufgebot traten die Bezirksliga-Handballerinnen der DJK Grün-Weiß Nottuln beim Titelanwärter DJK Sparta Münster an. Mit Marina Rotermund und Andrea Kohlleppel fehlte mehr oder minder der gesamte Rückraum. Auch Kim Frie und Sophie Denkinger konnten nicht mitwirken. So gesehen ist die 19:21 (4:9)-Niederlage durchaus achtbar, wenngleich die Grün-Weißen sogar für eine Überraschung hätten sorgen können.

Das Spiel begann denkbar schlecht für GWN: Zwar stand die Deckung gut, doch im Angriff waren die Grün-Weißen völlig von der Rolle. So lagen die Nottulnerinnen nach einer Viertelstunde mit 0:7 im Hintertreffen. Erst langsam rappelten sie sich auf und blieben bis zur Pause zumindest auf Betriebstemperatur.

Doch der Start in die zweite Spielhälfte ging erneut daneben. Nach 45 Minuten waren die Gastgeberinnen auf 11:17 enteilt und ein Debakel drohte. Dann aber spielten die Schützlinge von GWN-Trainerin Tine Hünteler-Hekman in Ermangelung des Rückraums endlich ihre Eins-gegen-Eins-Konzepte durch und kamen immer näher heran. Bei den bis dahin souveränen Münsteranerinnen lagen plötzlich die Nerven blank und es gelang ihnen nur wenig. Aber die Aufholjagd kam zu spät, sodass die Gastgeberinnen einen knappen Zwei-Tore-Vorsprung ins Ziel retteten. „Wir müssen uns an die eigene Nase fassen, denn wir hätten das Spiel hier nicht verlieren müssen“, ärgerte sich Hünteler-Hekman über die beiden Tiefschlafphasen ihrer Mannschaft. „Bei voller Konzentration über 60 Minuten hätten wir heute beide Punkte mitnehmen können.“

GWN-Tore:Sanja Nieborg (5), Anne Tegtmeier (3), Stefanie Gravermann (2/2), Lea Heiman (2), Lena Brochtrup (2), Sarah Chowanietz (2), Meike Eckhardt (2), Sabrina Welp (1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7251816?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
16-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei
Unter Drogeneinfluss: 16-Jähriger liefert sich Verfolgungsjagd mit Polizei
Nachrichten-Ticker