Fußball: GWN-Nachwuchs erfolgreich
Magere Leistung – fette Ausbeute

Nottuln -

Als der große Sturm Fahrt aufnahm, hatten die Nachwuchs-Fußballer von GW Nottuln ihre Dinge schon geregelt – und zwar nahezu perfekt. Zwei Siege ein Remis lautete die ordentliche Wochenendbilanz der drei überkreislich aktiven Teams – trotz durchweg eher durchwachsener Leistungen.

Montag, 17.02.2020, 14:52 Uhr aktualisiert: 18.02.2020, 16:16 Uhr
Darius Schwering war am Wochenende gleich doppelt im Einsatz und sammelte perfekte sechs Punkte mit dem GWN-Nachwuchs.
Darius Schwering war am Wochenende gleich doppelt im Einsatz und sammelte perfekte sechs Punkte mit dem GWN-Nachwuchs. Foto: mast

 

A-Junioren, Landesliga

GW Nottuln -

 JSG Lembeck/Rhade   4:2

Mit einem verdienten 4:2 Erfolg in einer eminent wichtigen Begegnung kletterten Nottulns U-19-Junioren auf den dritten Tabellenplatz. Nach relativ zerfahrenem Beginn waren die Grün-Weißen zwar von Beginn an feldüberlegen, in ihren Aktionen aber zunächst nicht zwingend. Dann aber die ereignisreiche letzte Viertelstunde der ersten Spielhälfte. Zunächst die Führung der Platzherren nach einem Eigentor, aber fast postwendend der Ausgleich der Gäste nach einer Unaufmerksamkeit der Nottulner. Doch auch dieser hatte nicht lange Bestand. Nach einer tollen Kombination wurde Justus Dreier im Strafraum gefoult, Tim Ehm verwandelte sicher. Im zweiten Spielabschnitt nahm die Dominanz der Nottulner mit weiteren vielversprechenden Chancen zu. Mit einem platzierten Flachschuss sorgte Noah Eggemann in der 60. Spielminute dann für die Vorentscheidung. Die Gäste kamen zwar noch einmal heran (86.), aber die Grün-Weißen fanden in der Person von Goalgetter Eggemann (16. Saisontreffer) die richtige Antwort. „Ein großes Kompliment an die Mannschaft, insbesondere aufgrund der Leistungssteigerung im zweiten Spielabschnitt“ fand Nottulns Interimscoach Darius Schwering , in Vertretung von Chefcoach Jens Tendahl, nur lobende Worte.

 

C-Junioren, Bezirksliga

Warendorfer SU –

 GW Nottuln U 15 1:2

Gewinner des Spieltages in der Bezirksliga sind Nottulns U-15-Junioren. Denn während sich die Kontrahenten im Titelkampf die Punkte gegenseitig abnahmen, siegten die Schwering-Schützlinge beim Tabellensechsten und führen jetzt allein mit zwei Punkten Vorsprung die Tabelle an. „Dazu reichte uns am Samstag eine ehe dürftige Vorstellung“, war Schwering mit dem Auftritt seiner Elf aber keineswegs einverstanden. Diese geriet bereits nach drei Minuten beim ersten Abschluss der Platzherren in Rückstand. Doch durch zwei Traumtore von Matteo Breivogel drehten die Nottulner zwischen der 19. und 27. Spielminute die Partie.

 

D-Junioren, Bezirksliga

GW Nottuln –

 Preußen Lengerich 1:1

Nicht über ein Unentschieden hinaus kamen Nottulns U 13 im Heimspiel gegen das Tabellenschlusslicht aus Lengerich. „Mit dem letztendlich glücklichen Punktgewinn können wir mehr als zufrieden sein“ vermisste Coach Peter Arning am Samstag vor allem den nötigen Biss bei seinen Schützlingen. Diese waren zwar spielerisch überlegen, vor dem gegnerischen Tor fehlte aber die letzte Konzentration. Die Gäste nutzten einen ihrer seltenen Angriffe in der 16. Spielminute zur Führung. GWN kontrollierte zwar weiterhin die Partie, ohne sich jedoch klare Torchancen herausspielen zu können. Erst mit dem Auflösen eines Sechsers wurden die Angriffe über den starken Simon Giemula gefährlich. Dennoch benötigten die Nottulner zum Ausgleich einen fragwürdigen Strafstoß, den Mannschaftsführer Maximilian Masthoff sicher verwandelte.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7268077?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Nachrichten-Ticker