Fußball: Kreisliga B
Appelhülsen weiter mit Marcus Thies

Appelhülsen -

Auch in der Saison 2021/22 wird Marcus Thies die erste Fußballmannschaft von Arminia Appelhülsen trainieren. Darauf verständigten sich jetzt Coach und Verein.

Dienstag, 05.01.2021, 07:05 Uhr aktualisiert: 05.01.2021, 07:10 Uhr
Blickt gespannt in die Zukunft: Marcus Thies, der die Arminia aus Appelhülsen auch in der kommenden Saison trainieren wird.
Blickt gespannt in die Zukunft: Marcus Thies, der die Arminia aus Appelhülsen auch in der kommenden Saison trainieren wird. Foto: Iris Bergmann

„Never change a winning team.“ Diesen Vorsatz dürften die Verantwortlichen der Fußballabteilung des Sportvereins Arminia Appelhülsen im Hinterkopf gehabt haben, als sie sich in den letzten Wochen Gedanken über den Cheftrainer ihrer ersten Mannschaft gemacht haben. So war es nicht verwunderlich, dass sich Abteilungsleiter Philipp Tendahl und seine Mitstreiter schnell einig waren, dass auch in der Saison 2021/22 Marcus Thies die Erste weiter betreuen soll. Und da der 37-Jährige immer noch großen Spaß an der Arbeit mit der Mannschaft hat, stand einer Vertragsverlängerung nichts im Wege.

„Natürlich ist es in jedem Jahr mittlerweile eine Abwägung, ob ich das zeitintensive Hobby weiter betreibe oder nicht. Ich habe schließlich eine Familie mit zwei kleinen Mädchen (sechs und drei Jahre alt, Anm. der Red.). Doch meine Frau unterstützt mich. Also geht es weiter“, erklärte Thies im WN-Gespräch.

Im Oktober 2017 übernahm Thies beim heimischen B-Ligisten den Trainerstuhl von Ingo Witschenbach, der sein Amt nach einem denkwürdigen 4:4 bei Fortuna Seppenrade II niedergelegt hatte. Thies führte die Arminia in der Folge wieder in ruhiges Fahrwasser. In der ersten Spielzeit wurde das Team Siebter, in der Saison 2018/19 Zweiter und in der abgebrochenen Corona-Spielzeit Vierter.

„Wir sind mit der Arbeit von Marcus sehr zufrieden. Die Spieler harmonieren klasse und spielen einen sehr guten Fußball“, sagte Philipp Tendahl. Momentan sei die Truppe ja auch Tabellenführer, nachdem das am 20. September ausgetragene Meisterschaftsspiel gegen Westfalia Osterwick II mit 2:0 für die Appelhülsener gewertet worden war. Wie berichtet, hatte die Westfalia zwar mit 3:2 gewonnen, dabei allerdings einen nicht spielberechtigten Akteur eingesetzt. „Von der Qualität her könnten wir auf jeden Fall in der Kreisliga A mitmischen“, ist sich Tendahl sicher, wobei er genau weiß, dass für die Realisierung eines Aufstiegs immer alles passen muss. Und in diesem Jahr gibt es gleich zwei weitere Konkurrenten, die ebenfalls die B-Liga nach oben verlassen wollen: die punktgleiche Zweitvertretung der SG Coesfeld 06 und der nur einen Punkt dahinter lauernde Spiel- und Sportverein Hochmoor.

„Dass es mir so viel Spaß macht, liegt auch daran, dass ich in der Abteilung und im Gesamtverein großen Rückhalt verspüre. Außerdem kommen inzwischen wieder viele Zuschauer zu unseren Meisterschaftsspielen“, verrät Thies weitere Gründe, die ihn zum Weitermachen bewegten.

Letztlich ist es aber natürlich die Arbeit mit den Spielern, die ihn reizt. Und da steht ihm ein großer Kader mit erfahrenen Akteuren und talentierten Nachwuchskräften zur Verfügung. „Und im Sommer wechselt noch einmal ein ganzer Schwung von der A-Jugend zu den Senioren. Diese Spieler weiterzuentwickeln, macht mir auch viel Spaß.“

Damit der große Kader beim Training auch gut beschäftigt werden kann, benötigt Thies Unterstützung. Die bekomm er von seinen beiden Co-Trainern Michael Schellmann und Christoph Winkelsett, berichtet der Übungsleiter. Und die wird er auch in der nächsten Spielzeit haben, denn auch das Duo entschloss sich weiterzumachen.

Nach der coronabedingten Pause werden zwei Spieler allerdings nicht mehr zum SVA-Kader zählen: Michael Lücker und Kevin Pauer. „Michael hat jetzt während des zweiten Lockdowns entschieden, dass er mit seinen 37 Jahren seine Karriere beenden wird. Und Kevin Pauer war ja eigentlich schon die ganze Zeit raus.“

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7751027?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Nachrichten-Ticker