Volleyball: SV Arminia Appelhülsen
Wenigstens Klasse gehalten

Appelhülsen -

Für die Volleyballerinnen des SV Arminia Appelhülsen ist die Saison 2020/21 abgehakt. Das Team hält die Klasse, auch wenn die Punkteausbeute mager war. Jetzt richtet sich der Blick schon auf die neue Saison. Von Johannes Oetz
Sonntag, 07.03.2021, 16:52 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 07.03.2021, 16:52 Uhr
Hoffen darauf, dass die kommende Saison endlich wieder normal ablaufen kann: die Spielerinnen der ersten Damenmannschaft von Arminia Appelhülsen mit Trainer Sebastian Stebel.
Hoffen darauf, dass die kommende Saison endlich wieder normal ablaufen kann: die Spielerinnen der ersten Damenmannschaft von Arminia Appelhülsen mit Trainer Sebastian Stebel. Foto: Arminia Appelhülsen
Für die Appelhülsener Volleyballerinnen ist in der Halle für diese Saison Schluss. Nach dem Deutschen Volleyballverband (DVV) hat auch der Westdeutsche Verband (WVV) den Spielbetrieb der Saison 2020/21 in allen Spielklassen – von der Kreisliga bis zur Oberliga – aufgrund der Corona-Pandemie beendet. „Das ist in unserem Sinne.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7855009?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7855009?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Nachrichten-Ticker