Leichtathletik: LG Brillux Münster
Oskar Enseling verbessert seine Bestzeit deutlich

Nottuln -

Der Nottulner Oskar Enseling gehört in seiner Altersklasse zu den besten Läufern in Westfalen. Das bestätigte er jetzt einmal mehr bei einem Einladungslauf in Dresden. Im WN-Interview spricht der 19-Jährige über Bestmarken, Trainingsumfänge und seine Zukunftspläne.
Samstag, 27.03.2021, 06:47 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 27.03.2021, 06:47 Uhr
Nach einem Wettkampf ist erst einmal lockeres Auslaufen angesagt: Oskar Enseling ging das Training in den vergangenen Tagen gemächlich an.
Nach einem Wettkampf ist erst einmal lockeres Auslaufen angesagt: Oskar Enseling ging das Training in den vergangenen Tagen gemächlich an. Foto: Johannes Oetz
Einen starken Tag erwischte Oskar Enseling am vergangenen Sonntag beim „itelligence Citylauf“ im „Großen Garten“ in Dresden. Der 19 Jahre alte Nottulner im Trikot der LG Brillux Münster pulverisierte seine Bestzeit über 10 000 Meter von 32:40 Minuten auf 31:59 Minuten – und das bei nur einem Grad Außentemperatur und leichtem Wind. Über dieses Laufevent, das momentane Training und die Zukunftspläne sprach WN-Sportredakteur Johannes Oetz mit dem angehenden Abiturienten.   Hallo, Oskar. Warst Du mit deiner Leistung in Dresden zufrieden? Enseling: Jein. Ich wollte unter 32 Minuten bleiben, und das ist mir ja auch gelungen. Es hätte aber noch besser laufen können.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7887749?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7887749?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35336%2F
Nachrichten-Ticker