Ochtrup
Knöpper hält den Sieg fest

Sonntag, 28.08.2011, 20:08 Uhr

Wettringen - Mit der vollen Punktzahl im Gepäck kehrten die Bezirksliga-Fußballer von Vorwärts Wettringen von ihrem Gastspiel beim Tabellenführer Wacker Mecklenbeck zurück. Dank einer couragierten und engagierten Vorstellung verbuchte die Elf von Trainer Manfred Köning ein 2:0 (1:0) für sich. Väter des Erfolges waren in erster Linie die gut funktionierende Abwehr, die die gefährliche Wacker-Offensive im Griff hatte, sowie Vorwärts-Keeper Tom Knöpper , der seine Mannschaft in der zweiten Hälfte vor größerem Schaden bewahrte.

Sein Mecklenbecker Pendant Lukas Hendricks erwischte hingegen nicht so einen tollen Tag. Nach einer Ecke von Thomas Artmann faustete er sich den Ball mehr oder weniger selbst ins eigene Netz und brachte die Gäste somit in Führung (8.). Obwohl der FC Vorwärts bis zur Pause mehr Spielanteile und Chancen besaß, kam er zu keinem weiteren Treffer.

Über weite Strecken des zweiten Abschnitts verlief die Begegnung ähnlich. Das Köning-Team verpasste es jedoch mehrfach, nachzulegen. „Wir hätten das 2:0 oder 3:0 zwingend machen müssen“, war Köning mit der Chancenverwertung nicht zufrieden.

Das hätte sich beinahe gerächt: Erst donnerte Philipp Schäper den Ball an den Pfosten (56.), dann verzog Bernd Wilpsbäumer aus vielversprechender Position (62.), und schließlich meisterte Knöpper aus kürzester Distanz den Versuch von Martin Große Scharmann. „Eine Weltklasseparade von Tom. Damit hat er uns den Sieg gesichert“, lobte Köning seinen Torsteher.

Für die Entscheidung zugunsten der Gäste sorgte kurz vor Schluss Tobias Schmitz. Nach einem sehenswerten Konter über Thomas Artmann und Alexander Witthake bediente Hendrik Artmann den mitgelaufenen Schmitz, der keine Mühe hatte, das 2:0 zu erzielen (88.).

„Ein unter dem Strich verdienter Sieg. Lange Zeit haben wir überhaupt keine Möglichkeiten des Gegners zugelassen und besaßen selbst genügend Chancen, unsere Führung auszubauen. Ein gelungener Nachmittag“, freute sich Manni Köning über den Auswärtssieg.

Nächster Gegner der Wet­tringer ist am Sonntag (4. September) der Tabellenneunte Borussia Münster.

Vorwärts Wettringen: Tom Knöpper - Zurich, Ratering, F. Ehling (46. Wiens), Schröer - H. Artmann, A. Witthake - T. Artmann, Brebaum (63. Kronfeld), Laschke (78. Fremming) - Schmitz.

Tore: 0:1 Hendricks (8., Eigentor), 0:2 Schmitz (88., Vorarbeit H. Artmann).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/110085?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F716413%2F716478%2F
Nachrichten-Ticker