Fußball in der Kreisliga C
FC Lau-Brechte feiert Erfolg im C-Liga-Derby

Ochtrup -

Keine großen Schwierigkeiten hatte der FC Lau-Brechte am Sonntag, um das Ochtruper Derby in der Kreisliga C gegen die dritte Mannschaft der Arminen zu gewinnen. Mit 5:0 (3:0) behielten die Hausherren am Ende die Oberhand.

Montag, 05.11.2012, 11:11 Uhr

Für den FCL ging es los wie gemalt: Kevin Brosda bediente Fabian Bültbrune, der SCA-Keeper Werner Ransmann keine Abwehrchance ließ (5.). Eine Viertelstunde später gelang Torsten Roosmann mit einem Schuss aus ganz spitzem Winkel das 2:0. Kurz danach erhöhte Michael Speckblanke sogar auf 3:0 (24.).

Nach dem Seitenwechsel passierte nicht mehr das Meiste , ehe Roosmann (75.) und Brosda (76.) innerhalb von 60 Sekunden das Ergebnis auf 5:0 schraubten. Für Brosda war sein Tor die Krönung einer sehr ansprechenden Leistung.

Lau-Brechtes Coach Daniel Tillmann wollte den klaren Sieg aber nicht zu hoch hängen. „Den Arminen fehlten gleich mehrere Stammkräfte. Ich bin mir sicher, dass der Gegner im Rückspiel ein ganz anderes Gesicht haben wird und sich dann für diese deutliche Niederlage revanchieren will“, so der Übungsleiter.

Am Sonntag (11. November) steht für die Kicker aus der Wester schon das nächste Derby auf dem Programm. Dann geht es zum Tabellenletzten FC SW Weiner 3. „Wir dürfen jetzt nicht meinen, dass es in der Weiner von alleine geht“, weiß Tillmann, dass seine Elf auch für Negativüberraschungen gut sein kann.

FC Lau-Brechte: Bertels – Helfer – Herdering (77. Kerkering), Thihatmer – Rempe, M. Speckblanke, Gövert, Bültbrune – Brosda (77. Grotegerd), Klockenkemper – Roosmann (82. Krabbe).

Tore: 1:0 Bültbrune (5.), 2:0 Roosmann (20.), 3:0 M. Speckblanke (24.), 4:0 Roosmann (75.), 5:0 Brosda (76.).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1245751?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F716410%2F1797320%2F
Nachrichten-Ticker