Stadion im DFB-Look
Wales trainierte gestern auf dem Platz des FC Epe

Nordhorn -

Am Freitag wurden die letzten organisatorischen Details von DFB-Teammanager Kai Krüger mit den Verantwortlichen von Stadt, Polizei, Ordnungsdienst und Vertretern des SV Eintracht Nordhorn besprochen. Ein vom DFB beauftragtes Unternehmen war derweil schon dabei, dass Stadion am Heideweg temporär zu übernehmen und verwandelte die vorhandenen Werbebanden in einen einheitlichen DFB-Look. Das 7500 Zuschauer fassende Stadion soll in bestem Licht erscheinen, damit Fans und Spieler sich heute Abend richtig wohl fühlen.

Montag, 20.04.2015, 15:04 Uhr

Dazu gehört natürlich auch ein gut bespielbarer Platz. Während die Spielfläche im Nordhorner Stadion für das Länderspiel der deutschen U18-Auswahl gegen Wales geschont wurde (dafür wurde das Ortsderby gegen VfL Weiße Elf auf den 15. Mai verlegt), mussten die Spieler von DFB-Trainer Guido Streichsbier am Wochenende noch in ihren Vereinen ran, ehe sie im Quartier der DFB-Elf in Schüttorf erwartet wurden. Streichsbier hat für das Länderspiel 18 Spieler nominiert. Gegner Wales hat sich für ein Hotel in Epe entschieden und trainierte gestern Mittag auf dem Hauptplatz des FC Epe .

Gestern nach dem Frühstück mussten die Kicker erst einmal auf die Schulbank. Eigens vom DFB auf Honorarbasis eingestellte Lehrer unterrichten die Spieler in kleinen Gruppen, damit sie nicht zu viel Unterrichtsstoff verpassen. „Spitzenspieler der DFB-Nachwuchsmannschaften können schon einmal 120 Tage im Jahr mit ihrer Mannschaft unterwegs sein“, berichtet Kai Krüger, Team-Manager der U18.

Am Nachmittag versammelte Streichsbier seine Spieler zu einer Teamsitzung, um 18 Uhr stand das Abschlusstraining im Stadion am Heideweg an.

Heute wird das DFB-Team auf der Anlage des FC Schüttorf 09 an der Salzbergener Straße gegen 10 Uhr noch ein kurzes Training absolvieren. Nach Mittagessen und Ruhepause wird die Mannschaft eine ausführliche Teambesprechung abhalten und nach einem leichten Imbiss nach Nordhorn aufbrechen, wo sie dann um 16.45 Uhr erwartet wird.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3205292?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F4846728%2F4846737%2F3205272%2F
Nachrichten-Ticker