Fußball: Kreispokal Steinfurt
Pokalspiel passt Thorsten Bäumer terminlich nicht in den Kram

Ochtrup -

Der Pokal steht in dieser Woche im Mittelpunkt des Steinfurter Fußballgeschehens. Am Dienstag messen sich die SpVgg Langenhorst/Welbergen und der 1. FC Nordwalde. Für das Trainerduo der Gäste wird es 90 Minuten lang eine emotionale Zerreißprobe.

Montag, 08.05.2017, 16:05 Uhr

Christian Kuhmann steht im SpVgg-Tor.
Christian Kuhmann steht im SpVgg-Tor. Foto: Thomas Strack

In der ersten Runde des Kreispokals kommt es am Dienstagabend zu dem Duell SpVgg Lan­genhorst/Welbergen gegen den 1. FC Nordwalde . Für das Trainerduo der Gäste eine ganz besondere Partie, schließlich kicken Matthias Kappelhoff und Daniel Pliete für die Langenhorster Altherren.

Henning Wichmann und Frank Wesseling sind berufsbedingt verhindert, im SpVgg-Tor steht Christian Kuhmann. Die Nordwalder Akteure, die zuletzt Doppelschichten in der Erst- und Zweitvertretung geschoben haben, bekommen eine Ruhepause.

„Terminlich passt mir das Pokalspiel gar nicht in den Kram. Aber die meisten meiner Jungs freuen sich drauf“, so SpVgg-Coach Thorsten Bäumer .

„Natürlich möchte ich nicht verlieren, aber höhere Priorität hat für mich der Punktspielbetrieb“, erklärt Kappelhoff.

►  Anstoß: Dienstag, 18.15 Uhr, Vechtestadion, Langenhorst.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4820608?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker