Basketball: Frauen-Landesliga
Ochtruper Basketballerinnen sorgen für große Überraschung

Ochtrup -

Ein verspätetes Geschenk machten die Ochtruper Basketballerinnen ihrem Trainer Donato Briganti zum 78. Geburtstag. Gegen den Tabellenzweiten BSV Wulfen gewannen sie überraschend mit 57:48. Die taktische Ausrichtung war dabei ein Schlüssel zum Erfolg.

Montag, 26.02.2018, 15:02 Uhr

Starker Auftritt: Mareike Leusder.
Starker Auftritt: Mareike Leusder. Foto: Janning

Ein sportliches Ausrufezeichen haben die Landesliga-Basketballerinnen von Arminia Ochtrup gesetzt. Nach einigen schwächeren Auftritten in der jüngeren Vergangenheit überraschten sie am Samstag mit einem 57:48 (26:21)-Heimsieg über den Tabellenzweiten BSV Wulfen.

Für Trainer Donato Briganti, der am vergangenen Freitag Geburtstag feierte, war der Erfolg ein nachträgliches Geschenk. „Ich bin 78 Jahre alt geworden, aber jetzt fühle ich mich wieder wie 58. Glücklicher hätte man mich nicht machen können“, strahlte der Coach.

Die SCA-Damen gingen mit genau der richtigen Taktik in die Partie. Briganti hatte seiner Mannschaft eine aggressive Manndeckung verordnet und die im Training einstudiert. Kim und Liz Unselt – die beiden wurfstarken Schwestern auf Wulfener Seite – wurden konsequent aus dem Spiel genommen. Dafür sorgten Kathrin Fontein, Christina Koße sowie die beide Leusders Mareen und Mareike, die ihre Gegenspielerinnen hartnäckig bearbeiteten. Unter den Brettern gaben Nadine Janning und Lisa Popanski den Ton an.

Da auch offensiv alles wie am Schnürchen lief, holte sich das Heimteam das erste Viertel mit 16:9. Dass die zweiten zehn Minuten mit 12:10 an Wulfen gingen, brachte die Gastgeberinnen nicht aus der Ruhe. Mit 21:17 und 10:7 entschieden sie die Durchgänge drei und vier für sich.

„Das war eine sehr starke Leistung von uns. Besonders gut gefallen hat mir, dass Mareen und Mareike zusammen 25 Punkte erzielt haben. Das zeigt, über welche Qualitäten sie verfügen“, lobte Briganti.

Nächster Gegner der Ochtruperinnen ist Tabellenführer RSC Borken.

Punkte: Janning (20), Mareike Leusder (15), Mareen Leusder (10), Fontein (6), Koße (4) und Popanski (2).

Anzeige
Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5553264?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
22-Jähriger räumt Brandstiftung ein
Beim Brand eines Schuppens an der Enscheder Straße entstand in der Nacht zum Sonntag hoher Sachschaden. Das Feuer wurde nach Angaben der Polizei gelegt.
Nachrichten-Ticker