Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Langenhorster Oldies helfen beim „Duell der Neulinge“ aus

Ochtrup -

Am Sonntag genießt die SpVgg Langenhorst/Welbergen wieder Heimrecht. Ins Vechtestadion kommt Mitaufsteiger Skiclub Rheine. Trainer Thorsten Bäumer hatte im Vorfeld mehr Arbeit zu erledigen, als ihm lieb gewesen wäre. Doch die Mühen scheinen sich gelohnt zu haben.

Freitag, 31.08.2018, 13:42 Uhr
Veröffentlicht: Freitag, 31.08.2018, 13:42 Uhr
Thorsten Bäumer (l.) ist froh, dass Handy aus der Hand legen zu können.
Thorsten Bäumer (l.) ist froh, dass Handy aus der Hand legen zu können. Foto: Alex Piccin

Im Vorfeld des Aufsteigerduells gegen den Skiclub Nordwest Rheine hat Langenhorsts Trainer Thorsten Bäumer viel artfremde Arbeit verrichtet. „Damit ich überhaupt den Kader voll kriege, musste ich unzählige WhatsApp-Nachrichten tippen“, erklärt der Coach.

Das hat sich gelohnt, denn aus der A-Jugend rückt Lukas Steinlage hoch, von den Altherren konnten Bernd Fehlker und Kai Fischer losgeeist werden. Bei Letzterem handelt es sich um einen Zugezogenen, der in seiner aktiven Zeit unter anderem für die TSG Dülmen und Preußen Münster am Ball war.

„Ich weiß nicht, was der Skiclub vor hat, aber wir wollen zumindest einen Punkt holen“, positioniert sich Bäumer. 

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6014568?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
1100 vertrauliche Mails mitgelesen
Das Auslesen des Passwortes machte es möglich, sich Zugriff auf das Mailkonto des Greveners zu verschaffen. Der Täter soll pikanterweise ein Familienmitglied sein.
Nachrichten-Ticker