Handball: SC Arminia Ochtrup
Arminia Ochtrups Jugendtrainer bilden sich fort

Ochtrup -

Die Handballer von Arminia Ochtrup haben das Credo: „Ohne gute Trainer, keine guten Spieler“. Deshalb haben sich die Übungsleiter des SCA jetzt fortgebildet. Dafür konnten sie einen Gast-Dozenten gewinnen, der über jede Menge Erfahrung verfügt: Dabei handelte es sich um einen Olympia-Teilnehmer, der zudem den Europapokal der Landesmeister gewann.

Sonntag, 23.12.2018, 14:56 Uhr
Alpár Jengenyés (M.) gab den Ochtrupern Einblicke in sein Training.
Alpár Jengenyés (M.) gab den Ochtrupern Einblicke in sein Training. Foto: Marc Brenzel

Ohne gute Trainer, keine guten Spieler“ ist das Credo bei den Handballern von Arminia Ochtrup. Aus diesem Grund haben sich die Übungsleiter des SCA am Samstag fortgebildet. Als Referenten konnten Manfred Wiggenhorn (Spiel- und Schiedsrichterwart) und Christian Woltering (Jugendwart) Alpár Jegenyés gewinnen.

Der Ungar, der 1980 mit der Nationalmannschaft seines Landes bei den Olympischen Spielen in Moskau den vierten Platz belegte, fungiert beim Handballkreis Euregio-Münsterland als Lehrwart. In dieser Funktion ist der Diplomsport- und Handball-Lehrer auch für die Ausbildung der Trainer zuständig. In Praxis (mit der männlichen D-Jugend der Arminen) und Theorie gab Jegenyés sein Wissen an die Ochtruper weiter.

Dass zahlreiche Coaches aus dem Jugend- und dem Nachwuchsbereich das Angebot zur Fortbildung annahmen, freute Woltering sehr. „Das war jetzt das erste Mal, dass wir sowas gemacht haben. Die Resonanz war richtig gut, wir werden das fortführen. Das soll eine fortlaufende Geschichte mit drei, vier Einheiten im Jahr werden. Vielleicht gibt es im Januar schon die nächste“, stellte der Jugendwart in Aussicht. Dann vermutlich wieder mit dem in Emsdetten wohnhaften Jegenyés. „Die Nähe und die Qualität passen einfach“, begründete Woltering.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6276510?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Mega-Serie der WWU Baskets endet in Schwenningen – aber noch ist alles drin
Alex Goolsby (r.) und die Baskets verloren erstmals seit Monaten wieder.
Nachrichten-Ticker