Basketball: Frauen-Landesliga
Arminia Ochtrup selbstbewusst gegen Wulfen

Ochtrup -

Arminia Ochtrups Basketballerinnen empfangen am Samstag mit dem BSV Wulfen eine Mannschaft, die besonders offensiv ihre Stärken hat. Es wird ein richtiger Prüfstein für die zuletzt gut aufgelegte SCA-Defense.

Donnerstag, 21.03.2019, 15:36 Uhr aktualisiert: 21.03.2019, 15:44 Uhr
Nadine Janning (l.) ist gegen Wulfen dabei.
Nadine Janning (l.) ist gegen Wulfen dabei. Foto: Thomas Strack

LandesligaDie Vorzeichen deuten nicht darauf hin, doch Arminia Ochtrups Basketballerinnen gehen am Samstag (16 Uhr, Dreifachhalle am Schulzentrum) voller Selbstbewusstsein und Optimismus die schwere Aufgabe gegen den BSV Wulfen an. Trainer Thomas Oeinck begründet dies mit der zuletzt starken Defense. Der Tabellendritte wird ein harter Prüfstein für den SCA , da er gerade unter fremden Körben sein Prunkstück hat. Zuletzt hat Wulfen mit nur sechs Spielerinnen über 60 Punkte erzielt.

„Wir möchten dem BSV das Leben so schwer wie möglich machen und hoffen auf einen knappen Sieg“, kündigt Oeinck an. Er kann wieder auf Kathrin Fontein und Nadine Janning bauen. Letztere wird aufgrund ihrer Körpergröße eine entscheidende Doppelrolle in Defense wie Offense spielen. Insgesamt sind die Ochtruperinnen personell gut aufgestellt. Lediglich Lisa Popanski ist verhindert. Ihr Ausfall soll durch den breiten Kader kompensiert werden.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6486722?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Neue Runde im Streit um „Rick’s Café“
„Rick‘s Café beschäftigt weiter die Justiz.
Nachrichten-Ticker