Fußball: Frauen-Kreispokal Steinfurt
Langenhorster Frauen im Pokalfinale

Ochtrup -

Die SpVgg Langenhorst/Welbergen greift im Kreispokal erneut nach den Sternen. Im eigenen Stadion besiegte sie die SG Horstmar/Leer mit 2:1 (1:1). Damit kommt es zu einer Neuauflage des Vorjahresendspiels gegen Borussia Emsdetten.

Montag, 22.04.2019, 13:08 Uhr aktualisiert: 24.04.2019, 11:52 Uhr
Julia Geisler krönte ihre Leistung mit dem 2:1.
Julia Geisler krönte ihre Leistung mit dem 2:1. Foto: Alex Piccin

Die Frauen der SpVgg Langenhorst/Welbergen haben das Kreispokalfinale erreicht. Am Karsamstag gewannen sie vor eigenem Publikum gegen den Bezirksligakonkurrenten SG Horstmar/Leer mit 2:1 (1:1). Damit kommt es zu einer Neuauflage des Vorjahresendspiels gegen Borussia Emsdetten . Der Titelverteidiger aus Ochtrup startete vielversprechend in die Partie und verzeichnete einen Pfostenschuss von ­Michelle Vollenbröker und ein Abseitstor von Lea Holtmann. Beim 1:0 spielte Corinna Rüschoff ihre Schnelligkeit aus und schloss eine Einzelaktion erfolgreich ab (24.). Danach wurde die SG stärker und kam verdient zum 1:1, das die B-Jugendliche Anna Isfort nach einem Steilpass von Sarah Rodine (35.) erzielte. SpVgg-Trainer Peter Krumme sah in der zweiten Hälfte ein ausgeglichenes Spiel, während sein Leerer Gegenüber Stefan Schwarthoff seine Elf im Vorteil sah. Den einzigen Treffer in Durchgang zwei erzielte die wieder einmal herausragende Langenhorster Mittelfeldspielerin Julia Geisler mit einem trockenen Linksschuss (70.). Anschließend verpasste Maike Kreimer bei einem Pfostenschuss das 2:2. Beim Heimteam verdienten sich die drei B-Jugendlichen Louisa Huke, Maike Möller und Janes Gesenhues. -mab-

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6558358?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Liveblog: So hat Europa gewählt
Europawahl: Liveblog: So hat Europa gewählt
Nachrichten-Ticker