Handball: Bezirksliga Münsterland
Arminia Ochtrup schlägt Hiltrup – Thorben Steenweg verletzt

Ochtrup -

Die Handballer des SC Arminia Ochtrup haben gegen Hiltrup mit drei Toren Unterschied gewonnen, mussten aber eine Verletzung von Thorben Steenweg inkauf nehmen.

Sonntag, 28.04.2019, 14:26 Uhr aktualisiert: 28.04.2019, 19:36 Uhr
Gerrit Thiemann war im Spiel gegen Hiltrup mit sechs Treffern ebenso erfolgreich wie Timo Wiggenhorn.
Gerrit Thiemann war im Spiel gegen Hiltrup mit sechs Treffern ebenso erfolgreich wie Timo Wiggenhorn. Foto: Angelika Hoof

Riesengroß war die Freude bei den Handballern von Arminia Ochtrup, die am Samstagabend einen verdienten 31:28 (15:16) Sieg über die DJK Eintracht Hiltrup feierten. Diesen mussten die Töpferstädter indes teuer mit einer Verletzung von Thorben Steenweg bezahlen.

Die Hausherren erwischten einen guten Start und gingen durch Tore von Niklas Pohl, Max Oelerich, Timo Wiggenhorn (3) und Gerrit Thiemann mit 6:4 in Führung. In der fair geführten Partie lieferten sich die beiden Ligakonkurrenten einen offenen Schlagabtausch. Tief saß dann jedoch der Schock bei den Gastgebern, als Thorben Steenweg in der 23. Spielminute in einem Zweikampf unglücklich an der Nase getroffen wurde und mit einem Nasenbeinbruch ausschied. Durch letzten Einsatz retteten sich die Töpferstädter mit einem 15:16 in die Halbzeit.

Nach dem Seitenwechsel bauten die Gäste ihren Vorsprung auf 19:22 aus. Doch der SCA steckte nicht auf und kämpfte sich durch Tore von Thiemann (3) und Wiggenhorn zurück ins Spiel (23:23). Das war der Schlüssel zum Sieg. Durch schnelle Konter und einen überragend haltenden Keeper Lars Wierling schraubte der SCA das Ergebnis auf 31:28 in die Höhe und ließ sich die drei Punkte mehr nehmen.

„Danach sah es nach der ersten Halbzeit wirklich nicht aus“, fiel Co-Trainer Manfred Wiggenhorn, der für den erkrankten Heinz Ahlers einspringen musste, ein großer Stein vom Herzen.

Für SC Arminia Ochtrup trafen: M. Oelerich (8), Wiggenhorn, Thiemann (je 6), R. Woltering (5), Wahlen, Chr. Woltering (je 2), Pohl, Noori (je 1).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6571356?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Unbekannte bringen "Movie Money" in Umlauf
Falschgeld: Unbekannte bringen "Movie Money" in Umlauf
Nachrichten-Ticker