Reiten: RuF Ochtrup
Megastarkes Wochenende für die Ochtruper Reiter

Ochtrup -

Vom 13. bis 16. Juni finden die Ochtruper Reitertage statt. Diesem Saisonhöhepunkt können die Sportler des Reit- und Fahrvereins entspannt entgegensehen, denn die Leistungen stimmen jetzt schon. Das dokumentieren die jüngsten Ergebnisse eindrucksvoll.

Dienstag, 14.05.2019, 16:30 Uhr aktualisiert: 14.05.2019, 17:00 Uhr
Die Ochtruper Voltigiermannschaft belegte beim Turnier in Wettringen den ersten Platz.
Die Ochtruper Voltigiermannschaft belegte beim Turnier in Wettringen den ersten Platz. Foto: RuF Ochtrup

Die Pferdesportler des Reit- und Fahrvereins Ochtrup hatten am Wochenende gleich für mehrere Turniere in der Region gemeldet. Die Ausbeute konnte sich sehen lassen, denn mit mehreren Top-Drei-Platzierungen und etlichen Schleifen kehrten die Töpferstädter auf die heimische Anlage am Kreuzweg zurück.

In Beerlage überzeugte Kathrin Karp auf Herbstnacht in einer Stil-A*-Springprüfung. Die Wertnote von 7,4 bedeutete Platz drei. An gleicher Stätte schlossen Kira Wegmann und Emmi Lou ein M-Springen mit Siegerrunde als Vierte ab. Amell Lienkamp und Ambra belegten Rang fünf in einer E-Springprüfung.

In Angelmodde gewann Vaida van der Kamp im Sattel von Gala Nova eine A**-Springpferdeprüfung. Für seine Leistung bekam das Duo von den Richtern die Wertnote 8,0.

Kira Wegmanns Ritt auf Leo in einer A-Springpferdeprüfung wurde beim Turnier in Meppen mit 8,2 Punkten belohnt – Platz eins. Kim Nowak und Holly reihten sich in Saerbeck in einer Dressurprüfung der Klasse E an fünfter Stelle ein.

Beim Voltigierturnier in Wettringen stand die erste Mannschaft des RuF Och­trup ganz oben auf dem Siegertreppchen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6612376?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker