Leichtathletik: Die Kreismeisterschaften der Zehn- bis 13-Jährigen in Horstmar
Maike Reining gewinnt Gold für den SC Arminia Ochtrup

Ochtrup -

Am Wochenende ging es in Horstmar um die Kreismeistertitel der Leichtathleten. Mit dabei: die Talente des SC Arminia Ochtrup. Eine Goldmedaille gab es für die Töpferstädter.

Dienstag, 18.06.2019, 11:18 Uhr aktualisiert: 19.06.2019, 12:30 Uhr
Maike Reining warf mit dem Ball am weitesten.
Maike Reining warf mit dem Ball am weitesten. Foto: Arminia Ochtrup

Horstmar war am Wochenende der Austragungsort der Kreismeisterschaften für die Zehn- bis 13-Jährigen Leichtathleten. Für den SC Arminia Ochtrup war die Teilnahme eine Selbstverständlichkeit.

Mit elf Sportlern war die Riege von Trainer André Thebelt vertreten. Die Töpferstädter bewiesen, dass sie sich in guter Verfassung befinden und liefen, sprangen und warfen in diversen Entscheidungen um die Medaillen mit.

Das gelang Maike Reining (Jahrgang 2006) am besten. Mit 34,5 Metern gewann sie den Ballwurf. In dieser Disziplin gab es auch die zweite Medaille, die die Ochtruper mit nach Hause nahmen: Jonas Herding (2009) gewann mit einer Weite von 31,5 Metern Bronze.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6702921?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
FMO will bis 2030 klimaneutral sein
Flughafen Münster/Osnabrück: FMO will bis 2030 klimaneutral sein
Nachrichten-Ticker