Turnen: Münsterlandliga 3
Ochtruper Turnerinnen müssen in die Relegation

Ochtrup -

In Greven gab die zweite Mannschaft der Ochtruper Turnriege eine Kostprobe ihres Könnens ab. Die Damen des SC Arminia machten dabei eine gute Figur. Allerdings kamen Stürze am Balken die Töpferstädterinnen in der Endabrechnung bitter zu stehen.

Dienstag, 09.07.2019, 16:00 Uhr aktualisiert: 10.07.2019, 18:40 Uhr
Müssen um den Ligaverbleib bangen (h.v.l.): Ria Ikemann, Tessa Telker und Maria Holthenrich sowie (v.vl.) Lena Schneuing und Lea Löcker. Es fehlen: Hellen Ransmann und Lilly Speckblanke.
Müssen um den Ligaverbleib bangen (h.v.l.): Ria Ikemann, Tessa Telker und Maria Holthenrich sowie (v.vl.) Lena Schneuing und Lea Löcker. Es fehlen: Hellen Ransmann und Lilly Speckblanke. Foto: Arminia Ochtrup

Die zweite Mannschaft der Turn-Leistungsriege des SC Arminia Ochtrup startete jetzt beim Rückrunde-Wettkampf der Münsterlandliga 3 in Greven. Dabei sprang für die Formation Rang fünf heraus.

Da Hellen Ransmann und Lilly Speckblanke ausfielen, ging der SCA mit Lena Schneuing , Maria Holthenrich, Ria Ikemann, Lea Löcker und Tessa Telker nicht in gewohnter Stärke an den Start.

Am Barren sicherte sich Schneuing mit 12,65 Punkten die Tageshöchstwertung. Auch Telker (12,15) und Löcker (11,45) erturnten wichtige Punkte. Insgesamt sammelten die Ochtruperinnen 36,25 Punkte. Einige Stürze mussten am Balken in Kauf genommen werden. Ikemann (11,55 Punkte) und Holthenrich (11,35 Punkte) beendeten ihre Übungen sturzfrei.

Am Boden überzeugte die Mannschaft, bedingt durch die Ausfälle, nicht wie gewohnt. Die höchste Wertung für das Team erturnte Telker mit 12,40 Punkte. Am vierten und letzten Gerät des Wettkampfes, dem Sprung, turnten die Och­truperinnen souverän, wobei Ikemann mit 12,20 Punkten belohnt wurde.

In der Tagesendabrechnung landeten die Töpferstädterinnen auf dem fünften Platz. Mit neun Wettkampfpunkten teilten sich der SCA und der TV Lengerich II den vierten Rang in der Saisonendabrechnung. Da die Lengericherinnen jedoch insgesamt 1,15 Zähler mehr erreicht hatten, ließen sie die Arminen hinter sich. Die Ochtruperinnen müssen somit in den Relegationswettkampf, in dem sie um den Ligaerhalt kämpfen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6765169?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Über 30 Grad am Wochenende erwartet
Wetterprognose für das Münsterland: Über 30 Grad am Wochenende erwartet
Nachrichten-Ticker