Handball: Bezirksliga Münsterland
Christian Woltering wechselt zu Vorwärts Gronau

Ochtrup -

Christian Woltering hat den SC Arminia Ochtrup verlassen und sich Vorwärts Gronau angeschlossen. Beim Landesligisten möchte sich der Rückraumspieler einer neuen Herausforderung stellen. Dafür bekommen die Töpferstädter auf einer anderen Position Zuwachs.

Donnerstag, 11.07.2019, 14:26 Uhr aktualisiert: 11.07.2019, 14:36 Uhr

Eine Veränder­ung gibt es im Kader des Handball-Bezirksligisten SC Arminia Ochtrup: Christian Woltering verlässt etwas überraschend die Töpferstädter und schließt sich dem SV Vorwärts Gronau an. Beim Landesligisten sucht der Rückraumspieler eine neue sportliche Herausforderung.

„Christian passt natürlich prima in die Truppe. Er wird uns mit seiner Erfahrung weiterhelfen können“, ist Vorwärts-Trainer Adam Fischer überzeugt. Bei den Arminen hatte sich Woltering nach langer Verletzungspause in der Rückrunde der vergangenen Saison zurückgemeldet. Die Spielzeit im Aufbau musste sich der Leistungsträger dann aber mit dem immer stärker werden Tom Noori teilen.

Dem Abgang Wolterings steht ein Neuzugang gegenüber. Justus Wösting, der schon in der Jugend beim SCA spielte, kehrt von der TSG Burg Gretesch zu seinem Heimatverein zurück. Der Youngster ist auf der Linksaußenposition beheimatet. Ob sich noch ein weiterer Akteur seiner Mannschaft anschließt, lässt Trainer Heinz Ahlers offen.

In der Vorbereitung für die neue Saison hat Ahlers seiner Mannschaft fünf Testspiele verordnet. Ein Trainingslager wie im Vorjahr ist nicht geplant, auch eine Turnierteilnahme fehlt diesmal im Terminkalender der Töpferstädter.

► Die Partien im Überblick: 25. Juli (Donnerstag) gegen Schüttorf 09; 3. August (Samstag) gegen den SC Hörstel; 10. August (Samstag) gegen die TSG Burg Gretesch; 16. August (Freitag) bei Schüttorf 09; 23. August (Freitag) beim SC Hörstel.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6770339?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35355%2F
Nachrichten-Ticker